salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

150 Jahre Kirchturm Wolfsegg

0

Ein Friedensfest in dankbarer Erinnerung

Am 28. Juni 1868 wurde das Kreuz auf den neu errichteten Turm der Wolfsegger Pfarrkirche gesteckt. Dies war der Abschluss der Wiederaufbaus des stolzen Bergbauortes, der vier Jahre zuvor vollständig abgebrannt war. Mit Spenden aus dem gesamten Bundesland und darüber hinaus wurden den geschädigten Familien geholfen und der Markt neu errichtet. “Im Pfarrarchiv bewahren wir die historische Spenderliste auf”, erzählt Pfarrassistent Markus Himmelbauer, “anhand dieser haben wir nun die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister jener Gemeinden eingeladen, die damals einen solidarischen Beitrag für die Wolfsegger Bevölkerung geleistet haben. Ebenso die Pfarrer jener Orte, die für uns gespendet haben.” Die Chronik hält fest: “Wolfsegg wird dieses, es kann dieses nicht vergessen.” Damit dies nicht leere Worte bleiben, feiert die Pfarre genau 150 Jahre danach, am 24. Juni 2018, ein Fest der Friedens und des Dankes.

 

Besondere Einladung an die Bevölkerung von Ottnang
“Besonders laden wir die Bevölkerung der Nachbargemeinde Ottnang ein”, sagt Himmelbauer. “Wir möchten mit ihnen gemeinsam feiern, denn auf der Spendenliste wird ausdrücklich vermerkt, dass von dort der größte Anteil an Geld- und Sachleistungen für die ‘Abbrändler’ gekommen ist. Gerne wollen wir uns an diese großzügige Nachbarschaftshilfe erinnern.” 1868 begleitete die Bergknappenkapelle Kohlgrube musikalisch diesen festlichen Anlass; heute werden Bergknappenkapelle und die Marktmusik als starkes Zeichen gemeinsam auftreten.

Der Bericht aus der Pfarrchronik über die Turmkreuzsteckung 1868, der Text der damaligen Gedenkurkunde in der Kapsel des Kreuzes sowie die neue Urkunde bei der Restaurierung 2017 sind auf der Website der Pfarre Wolfsegg nachzulesen: https://www.dioezese-linz.at/pfarre/4480/glaubenleben/geschichte

Spenderliste

Sonntag, 24. Juni, 9.30 Uhr
Wolfsegg
150 Jahre Kirchturm Wolfsegg
Frieden-Begegnung-Dank
Festzug vom Marktplatz, Festgottesdienst, Marktmusik und Bergknappenkapelle, Kirchenchor

Fotos: Pfarre Wolfsegg

Teilen.

Comments are closed.