salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Auto geriet auf Leitschiene und überschlug sich

0

Ein 76-Jäh­ri­ger aus Wels fuhr am 10. Juni 2018 gegen 14:20 Uhr mit sei­nem Pkw auf der Atter­see Stra­ße B151 Rich­tung Mond­see. Aus bis­lang unbe­kann­ter Ursa­che kam er in der Ort­schaft Unter­ach rechts von der Fahr­bahn ab und geriet auf die Leit­schie­ne. Dadurch hob das Auto ab, über­schlug sich und kam in einer angren­zen­den Wie­se auf den Rei­fen zum Stillstand.

Der 76-Jäh­ri­ge wur­de im Fahr­zeug ein­ge­klemmt, konn­te jedoch bereits durch Erst­hel­fer und Ein­satz­kräf­te des Roten Kreu­zes Unter­ach am Atter­see gebor­gen wer­den. Er wur­de unbe­stimm­ten Gra­des ver­letzt um mit dem Ret­tungs­hub­schrau­ber in die Chris­ti­an-Dopp­ler-Kli­nik nach Salz­burg geflogen.

Teilen.

Comments are closed.