salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Führerscheinneuling verlor Kontrolle über sein Fahrzeug

0

So hat­te sich ein jun­ger Auto­fah­rer sei­ne Sonn­tags­aus­fahrt sicher nicht vor­ge­stellt. Nach dem Besuch in der Wasch­an­la­ge ver­lor er die Kon­trol­le über sein Fahr­zeug.

Ein 19-jäh­ri­ger Pro­be­füh­rer­schein­be­sit­zer aus dem Bezirk Wels-Land lenk­te sei­nen Pkw am 2. Sep­tem­ber 2018 gegen 20 Uhr von einer Wasch­an­la­ge in Win­dern auf die Kreu­zung mit der Galls­pa­cher Stra­ße. An die­ser bog der jun­ge Mann rechts Rich­tung Schwa­nen­stadt ab und beschleu­nig­te sein Auto so stark, dass er nach etwa 50 Metern ins Schleu­dern geriet.

Auto krach­te gegen einen Eisen­zaun und ein Ver­teil­er­häus­chen
Der 19-Jäh­ri­ge ver­lor die Kon­trol­le über das Fahr­zeug und kam links von der Fahr­bahn ab. Der Pkw schlit­ter­te rück­wärts auf eine Leit­schie­ne zu und krach­te gegen einen Eisen­zaun und ein Ver­teil­er­häus­chen. Der 19-Jäh­ri­ge und sein 17-jäh­ri­ger Bei­fah­rer aus dem Bezirk Wels-Land konn­ten sich noch selb­stän­dig aus dem Auto befrei­en. Der 19-Jäh­ri­ge wur­de unbe­stimm­ten Gra­des ver­letzt. Ein Freund brach­te ihn in ein Kran­ken­haus.

Fotos: FF Win­dern

Teilen.

Comments are closed.