salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kindergarten in Unterach nach Brand evakuiert

0

Am 7. Jän­ner 2019 um etwa 14 Uhr befüll­ten ein Mit­ar­bei­ter des Bau­ho­fes und ein Lkw-Fah­rer der Pel­lets-Fir­ma den Pel­lets-Ofen des Kin­der­gar­tens in Unter­ach am Atter­see. Kurz danach ent­wich Rauch aus dem Ofen und die Hei­zungs­an­la­ge begann zu bren­nen. 

Die Män­ner lös­ten sofort den Rauch­mel­der aus und ver­such­ten den Brand mit einem Feu­er­lö­scher zu bekämp­fen. Dies miss­lang jedoch auf­grund der star­ken Rauch­ent­wick­lung. Die noch anwe­sen­den Kin­der­gar­ten­päd­ago­gin­nen ver­lie­ßen, durch den Brand­mel­der gewarnt, mit sie­ben Kin­dern das Gebäu­de.

Die Lösch­ar­bei­ten führ­ten drei Feu­er­weh­ren mit etwa 50 Mann durch. Die bei­den Män­ner wur­den leicht ver­letzt und ambu­lant behan­delt. Die Kin­der­gar­ten­kin­der und Ange­stell­ten kamen nicht zu Scha­den, berich­tet die Poli­zei.

Fotos: FF Au-See

Teilen.

Comments are closed.