salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Scharfes Auge, ruhige Hand

1

Beim tra­di­tio­nel­len Zim­mer­ge­wehr­schie­ßen der Pön­dor­fer FPÖ stell­ten zu Jah­res­be­ginn wie­der zahl­rei­che Schüt­zin­nen und Schüt­zen ihre Treff­si­cher­heit unter Beweis. Bei der Mann­schafts­wer­tung waren heu­er die Jäger von Pön­dorf, unter der Lei­tung von Wolf­gang Pich­ler, mit Platz 1 die Erfolg­reichs­ten und konn­ten somit den Wan­der­po­kal von Lochen wie­der nach Pön­dorf zurück­ho­len. Der 2. Platz ging an „Stamm­tisch Rath­berg“ und Platz 3 an „Die Los­lass­grup­pe“.

GR Franz Padin­ger, GV Engel­bert Winkl­ho­fer, Erwin Pich­ler

Bei der Ein­zel­wer­tung Damen ver­tei­dig­te Doris Emmin­ger aus Lochen erfolg­reich ihren 1. Platz vom Vor­jahr. Platz 2 erreich­te Ire­ne Breit­wim­mer und Platz 3 Nico­le Neu­ho­fer.

In der Ein­zel­wer­tung Her­ren schoss sich wie­der der Pön­dor­fer Erwin Pich­ler mit einem „60er“ zum Schüt­zen­kö­nig, gefolgt von Ste­fan Preis­hu­ber auf Platz 2 und Robert Wie­lend auf dem 3. Platz. Heu­er wur­de an fünf Aben­den im Gast­haus Rath­berg um die höchs­te Ring­zahl geschos­sen. Die Sie­ger­eh­rung wur­de von GV Engel­bert Winkl­ho­fer und GR Franz Padin­ger vor­ge­nom­men. Gemein­de­vor­stand Engel­bert Winkl­ho­fer freut sich, dass die­se Ver­an­stal­tung schon seit über zwei Jahr­zehn­ten so gut ange­nom­men wird.

Foto: FPÖ

Teilen.

1 Kommentar

  1. Ich und mei­ne Kampf­ge­fähr­ten und Bun­des­brü­der (Yoshi­bär­li 🐻 und Asy­li 💕) freu­en uns sehr über das erfolg­rei­che Zim­mer­ge­wehr­schies­sen unse­rer Freun­de aus Pön­dorf! Lei­der konn­ten wir heu­er nicht teil­neh­men, da wir zur sel­ben Zeit beim Preischnap­sen der FPÖ Pils­bach waren. Aber nächs­tes Jahr sind wir wie­der fix dabei! MfG Franzl