salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

7-Jährige von Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt

2

Ein 7-jähriges Mädchen wurde heute in Attnang-Puchheim von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt. Die Schülerin soll plötzlich auf die Straße gelaufen sein, ein 47-jähriger Autolenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 26. März 2019 um 12:55 Uhr mit seinem Pkw auf der Puchheimer Straße durch das Ortsgebiet Attnang Puchheim, als eine 7-jährige Schülerin mit ihrem 10-jährigen Bruder, beide aus dem Bezirk Vöcklabruck, auf dem Gehsteig gingen. Offensichtlich ohne auf den Verkehr zu achten soll das das Mädchen plötzlich von links nach rechts die Straße überquert haben und lief dabei direkt vor den Pkw.

Auf den Gehsteig geschleudert

Die 7-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß vor den Pkw auf die Straße geschleudert und blieb auf dem linken Gehsteig liegen. Sie wurde nach der Erstversorgung mit mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus nach Linz geflogen. Unfallzeugen sind bisher nicht bekannt und konnten bislang auch nicht ermittelt werden, so die Polizei.

Teilen.

2 Kommentare

  1. refrodnredein am

    Sofort zwischen FA. Spitz und ehemaligen Bergerhof mindestens 2fixe Radaranlagen aufbauen

    • Auch wenn das schlimm ist, sollte man nicht immer davon ausgehen das der Fahrer zuschnell gefahren ist!