salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Brennendes Boot am Attersee

0

UPDATEWie die Poli­zei berich­tet, geriet ein Motor­boot in der Mit­te des Atter­sees in Brand. Kurz vor dem Unfall wur­de das Motor­boot in Nuß­dorf mit 180 Liter Ben­zin voll­ge­tankt. Es wird daher ange­nom­men, dass nach dem Tan­ken der Motor­raum nicht aus­rei­chend belüf­tet wur­de und es daher zu einer Ansamm­lung von Ben­zin­dämp­fen im Motor­raum gekom­men ist, die sich ent­zün­det haben.

Die Ein­satz­boo­te der Was­ser­ret­tung und der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Weyregg waren die ers­ten, die bei der Unfall­stel­le ein­tra­fen. Die Was­ser­ret­tung konn­te 3 Män­ner ber­gen, wäh­rend die Feu­er­wehr ver­such­te das in Voll­brand ste­hen­de Boot zu löschen.

Einer der Män­ner muss­te auf Grund einer Ver­let­zung zur wei­te­ren Behand­lung dem Roten Kreuz über­ge­ben werden.

Fotos: Öster­rei­chi­sche Was­ser­ret­tung Lan­des­ver­band 

Teilen.

Comments are closed.