salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Prima la musica Bundessiegerin Hannah Friedl aus Gampern

0

Von 767 jun­gen Talen­ten aus ganz Öster­reich lies beim 25. Bun­des­wett­be­werb „pri­ma la musi­ca“ Anfang Juni in Kla­gen­furt die jun­ge Gam­per­ne­rin Han­nah Friedl auf­hor­chen. Sie erreich­te mit ihrem Auf­tritt in der Wer­tung Kla­ri­net­te Solo Alters­grup­pe IVp­lus bei den PLUS-Teil­neh­mern (bereits an einer Musik­uni­ver­si­tät stu­die­rend) die höchs­te Punk­te­zahl mit 98,6 von 100 mög­li­chen Punk­ten. Als Son­der­preis erhielt sie einen Kon­zert­auf­tritt für 6. Juni 2020 im Wie­ner Kon­zert­haus im Rah­men der Kon­zert­se­rie „Start up!“ von der Jeu­nesse — Musi­ka­li­sche Jugend Öster­reichs.

Die 20jährige Han­nah Friedl aus Witz­ling begann mit dem Kla­ri­net­ten­un­ter­richt an der Lan­des­mu­sik­schu­le See­wal­chen bei Johan­nes Friedl. Sie ist Absol­ven­tin des Musik­gym­na­si­ums in Linz, nahm Unter­richt bei Gerald Krax­ber­ger an der Bruck­ner­uni­ver­si­tät Linz und stu­diert seit Herbst 2018 an der Musik und Kunst Pri­vat­uni­ver­si­tät der Stadt Wien bei Alex­an­der Neu­bau­er. Han­nah Friedl ist seit 2012 Mit­glied beim Musik­ver­ein Gam­pern.

Fotos: Musik der Jugend / Wolf­gang Alber­ty

Teilen.

Comments are closed.