salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Vernissage Robert Wallner “Zeichen und Wege”

0

Am Montag, 17. Juni 2019 findet um 19.00 Uhr in der Stadtgalerie Lebzelterhaus Vöcklabruck die Vernissage zur Ausstellung von Robert Wallner „Zeichen und Wege“ statt.

Der Innviertler Künstler Robert Wallner aus Pramet wurde 1956 geboren und ist ausgebildeter Sozialpädagoge. Im Jahr 1985 begann er seine Ausstellungstätigkeit. Er ist Mitglied der Innviertler und Welser Künstlergilde sowie Gründer der Bildungswerkstatt Pramet. Seine Ausstellungstätigkeit brachte ihn unter anderem in das Wiener WUK, nach Schloss Parz, in das Kubinhaus und nach Bayern (Burghausen, Passau, Landshut, Simbach).

Foto: privat

In den letzten 40 Jahren hat sich Robert Wallner – intensiv mit verschiedensten Strömungen der zeitgenössischen Kunst und der klassischen Moderne auseinandergesetzt. Ständige Weiterentwicklung und Experimentierfreudigkeit ist sein zentraler Antrieb. Über sein bisheriges künstlerisches Werk verweist Robert Wallner den Betrachter vor allem auf die Faszination permanenter Veränderungsmöglichkeiten. Jedes vom Künstler aufgegriffene Gestaltungselement, ob Material oder eine Form, wird auf ihre Möglichkeiten der Veränderung überprüft. Er scheut in seiner Formensprache die Zitate des Monumentalen nicht und sucht auch hier bewusst den möglichst intensiven Zugang zu erdhaften Strukturen.

In seiner Vöcklabrucker Ausstellung wird Robert Wallner den Besuchern Malerei in Mischtechnik, Collagen, Assemblagen sowie Objekte präsentieren.

Weitere Informationen unter www.robertwallner.at

Die Ausstellung läuft bis 29. Juni 2019, Mo-Sa 10-13 Uhr.

Als Parallelausstellung zeigt der Hausruckviertler Kunstkreis Erika Just “Meine Welt”.
Eröffnung 17. Juni 2019 18.30 Uhr.

Teilen.

Comments are closed.