salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Manfred Eisenknapp und Karl Wieser holen sich 10. Österreichischen Meistertitel im Amputierten Tennis

0

Bei den kürzlich in Abtenau stattgefundenen Österreichischen Meisterschaften im Amputiertentennis holte sich der Desselbrunner Manfred Eisenknapp mit seinem Ampflwanger Partner Karl Wieser den 10. Meistertitel in elf Jahren. Letztes Jahr konnten beide wegen Terminproblemen nicht teilnehmen.

Heuer besiegten sie in der ersten Runde die Paarung Hannes Offenbacher ( ST ) und Peter Krehan ( NÖ ) klar in zwei Sätzen. Im Viertelfinale konnte die Tiroler Paarung Ferdinand Mader und Rudi Dengg mit 6:2 und 6:1 bezwungen werden. Im Halbinale kam es zum Duell mit den Titelverteidigern aus Kärnten Günther Musel und Peter Hawliczek.

Nach spannenden ersten Satz 7:5 konnte der zweite klar mit 6:2 gewonnen werden. Somit war der Finaleinzug perfekt.

Das Finale am Sonntag musste witterungsbedingt in der Halle stattfinden. Finalgegner waren Christian Graf und Hannes Tröthan ebenfalls aus Kärnten. Nach knapp einer Stunde und einer überragenden Leistung konnten die UBSV Spieler das Finale mit 6:1 und 6:0 für sich entscheiden. Herzliche Gratulation!!

Im Einzelbewerb konnte Karl Wieser nach klaren Siegen in den ersten Runden das Halbfinale erreichen, wo er sich dann dem Kärntner Christian Graf geschlagen geben musste, und den 3. Platz erreichte. Manfred Eisenknapp spielte in Abtenau nur den Doppelbewerb.

Foto: Eisenknapp

Teilen.

Comments are closed.