salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Motorradlenker ignorierte Überholverbot und prallte gegen Betonmischwagen

0

Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich gestern in Weißenbach am Attersee. Der Zweirradlenker setzte trotz Überholverbot zum Überholen an, als der vor ihm fahrende Betonmischwagen im selben Moment links abbog. 

Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 10. Juli 2019 gegen 18:20 Uhr mit seinem Motorrad auf der Weißenbach Straße B153 Richtung Bad Ischl. Vor ihm fuhr ein Betonmischwagen.

Motorradlenker ignorierte Überholverbot 

Der Lenker des Betonmischwagens wollte in Weißenbach nach links in eine Schottergrubenzufahrt abbiegen. Genau in diesem Moment dürfte der 22-Jährige trotz beschilderten Überholverbotes zu einem Überholmanöver angesetzt haben und es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Anpralles wurde der 22-Jährige von seinem Motorrad geschleudert und blieb am Fahrbahnrand der Schotterstraßenzufahrt schwer verletzt liegen, berichtet die Polizei.

Der junge Mann wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung Unterach am Attersee mit dem Notarzthubschrauber “Martin 3” in das Salzkammergutklinikum Vöcklabruck geflogen.

Teilen.

Kommentare

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.