salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Umweltverschmutzung im Mondseeland

0

Wie die Polizei berichtet, muss eine Verputzfirma für eine Wasserverunreinigung in Mondsee gerade stehen.

Arbeiter der Verputzfirma verfugten Samstagnachmittag bei einem Einfamilienhaus in Mondsee Pflastersteine. Anschließend reinigten sie die Fläche mit Wasser, das in die “Wildenegg Bachrinne” und weiter in die “Zeller Ache” gelangte.

Ein 54-jähriger  Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck bemerkte das weiß eingefärbte Wasser und meldete den Vorfall. Das kontaminierte Wasser wurde mit einem Kanalfahrzeug abgepumpt und fachgerecht entsorgt. Die Feuerwehr Mondsee war mit einem Öl-Fahrzeug im Einsatz.

Fotos: FF Mondsee

Teilen.

Comments are closed.