salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Dealer-Pärchen Handwerk gelegt

0

Die Polizei konnte einem Dealer-Pärchen in Vöcklabruck das Handwerk legen. Die beiden sollen mit Kokain und Cannabis gehandelt haben um sich den Eigenkonsum und den Lebensunterhalt zu finanzieren. Außerdem seien mehrere Tausend Euro durch Betrügereien ergaunert worden.

Eine 20-Jährige und ihr 26-jähriger Freund, beide aus dem Bezirk Vöcklabruck, werden beschuldigt über einen längeren Zeitraum eine bislang unbekannte Menge Kokain und Cannabis im Bezirk Vöcklabruck gewinnbringend verkauft zu haben, um sich den Eigenkonsum und den Lebensunterhalt zu finanzieren.

Teilweise wurden die Suchtmittelverkäufe von der 20-Jährigen an öffentlichen Orten in Attnang und Vöcklabruck vorgenommen. Insgesamt konnten 22 weitere Personen laut Polizei ausgeforscht werden, die ebenfalls nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt werden, ein Großteil der Abnehmer ist jedoch unbekannt.

Mehrere Tausend Euro durch Betrügereien

Die 20-Jährige soll außerdem Tankbetrüge, Einmietbetrüge, betrügerische Bestellungen, Internetbetrug und dergleichen begangen haben. Dadurch entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Sie wurde festgenommen und in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Ihr 26-jähriger Freund wurde auf freiem Fuß angezeigt. Beide waren zum Sachverhalt nur teilweise geständig.

Teilen.

Comments are closed.