salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Lesung im OKH: Packender Historien-Roman

0

Die „4840 Kul­tur­ak­zen­te“ laden am 18. Sep­tem­ber herz­lich zur Lesung mit der Glau­ser-Preis­trä­ge­rin Judith W. Tasch­ler ein. Sie liest aus dem packen­den His­to­ri­en-Roman „Das Geburts­tags­fest“. Das Publi­kum erfährt haut­nah vom nack­ten Leben und Über­le­ben zur Zeit der „Roten Khmer“.

Kim und Tevi waren als Kin­der gemein­sam aus Kam­boscha nach Öster­reich geflüch­tet, nach­dem sie den Ter­ror des Pol-Pots-Regimes (1975–1979) über­lebt hat­ten. Zu Kims 50. Geburts­tag sehen sich bei­de wie­der. Aus einer gut gemein­ten Über­ra­schung eska­liert ein hef­ti­ger Streit. Stück für Stück bre­chen die lang unter­drück­ten und schreck­li­chen Kind­heits­er­in­ne­run­gen her­vor. Raffi­niert springt Tasch­lers Erzäh­lung dabei zwi­schen dem Geburts­tags­fest und einem Geburts­tag damals in Kam­bo­dscha hin und her und ver­schont das Publi­kum dabei nicht mit grau­en­haf­ten Details. Trotz oder gera­de wegen die­ser Detail­treue, beweist Judith W. Tasch­ler mit ihrem Roman, dass Lite­ra­tur viel zur Auf­ar­bei­tung der Ver­gan­gen­heit bei­tra­gen kann.

Foto: Maria Nois­ter­nig

Die Ver­an­stal­tung beginnt um 20:00 Uhr. Der Ein­tritt beträgt im Vor­ver­kauf (Buch­hand­lung Neu­dor­fer) neun Euro, an der Abend­kas­sa zehn Euro. Wei­ter­füh­ren­de Infos sind via www.okh.or.at zu finden.

Teilen.

Comments are closed.