salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Pensionistin am Friedhof bestohlen

5

Ein besonders dreister Betrug ereignete sich heute Vormittag in Laakirchen am Friedhof. Ein Betrüger stahl einer Pensionistin 50 Euro aus ihrer Geldbörse.

Der Unbekannte gab einer 75-Jährigen zu verstehen, dass er eine Zwei-Euro-Münze gewechselt haben möchte. Der Mann sprach kein Deutsch. Die Frau öffnete ihre Geldbörse und ließ den Mann die gewechselten Münzen nehmen.

50-Euro-Schein gestohlen

Dies nutzte er, um unbemerkt eine 50-Euro-Banknote zu stehlen. Die Frau wurde kurz darauf misstrauisch, kontrollierte ihre Geldbörse und bemerkte den Diebstahl. Eine sofortige Fahndung verlief ohne Erfolg.

Personsbeschreibung 

Mann, ca. 30 Jahre alt, ca. 165 cm groß, dunkles Haar mit Stirnglatze, schlank, trug runde Brille mit dunklem Rahmen, bekleidet mit schwarzer Lederjacke.

Teilen.

5 Kommentare

    • Sind dein Geschlechtsteil bzw. und dein Ego so klein, dass du dich über erfolgreiche Frauen lustig machen musst um selbst größer zu wirken? Du bist wirklich so ein armes Würstchen.

      • So erfolgreich ist die Frau Rendi Wagner aber nicht als Politikerinn, sonst hätte diese Partei am 29.09.2019 anderst abgeschnitten!😫

        Also man soll nicht übertreiben!

      • Solch eine unpassende Antwort deklariert eher Leni als armes Würstchen, sonst niemanden.
        Ganz abgesehen davon, dass besagte Politikerin doch weit weg von erfolgreich ist – aber das scheint für sie die richtige Richtung zu sein.

  1. refrodnredein lrak am

    Chinese, Latino, Mitteleuropäer Afrikaner oder etwa ein Osteuropäer.. KANN es mir allerdings nicht vorstellen den in “”EMTYCHUTCH”‘gibt’s keine kriminellen.

Kommentare