salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Fulminanter Saisonabschluss

0

Mit einem fulminanten 19:03 (17:05) Sieg in der LLA gegen Reichraming ist den Kirchhamer Judokas noch der Sprung auf den 3. Platz gelungen!

Die Kirchhamer Judokas wussten, dass die Ausgangssituation den 3.Platz in der Landesliga noch zu erreichen extrem schwierig, aber nicht unlösbar war. Ausgangssituation: Kirchham musste gegen Reichraming hoch gewinnen und gleichzeitig musste Mühlviertel auswärts gegen Burgkirchen einen Sieg einfahren.

Mit Spannung wurde natürlich parallel der Kampf Burgkirchen – Mühlviertel verfolgt, da wir hier auf die Mühlviertler angewiesen waren.
Unsere Kämpfer gingen voll motiviert auf die Matte, mit dem Ziel durch einen hohen Sieg über Reichraming das fast unmögliche doch noch möglich zu machen.

Mit 5 Siegen in Folge und einem 08:03 Vorsprung ging es in die erste Pause. Da Mühlviertel auch zur Pause knapp führte war allen bewusst, dass mit der gleichen Leistung in der zweiten Hälfte alles noch drin war. Die Chance nutzten die Kirchhamer Judokas und holten einen Sieg um den anderen. Die ersten 9 Kämpfe gingen alle an Kirchham. Nur die beiden letzten Kämpfe mussten wir knapp abgeben.

Vorläufiger Endstand somit 17:05 für die Kirchamer Judokas. Vorläufig deshalb, da die Reichraminger +90kg Wiesinger Florian eingesetzt haben. Da dieser aber bereits 5 x in der Bundesliga gekämpft hat darf er in der Landesliga nicht mehr kämpfen, somit ist zu erwarten, dass die Punkte noch geändert werden, auf einen 19:03 Sieg! Insgesamt eine Spitzenleistung der Kirchhamer Judokas mit spannenden Kämpfen und am Ende ein verdienter 3.Platz in der Landesliga.

Mit seinen beiden Siegen und somit 16 Sieg bei 16 Einsätzen, kürte sich Beißkammer Johannes zum besten Kämpfer in der OÖ-Landesliga. Gratulation zur Leistung.

Bericht: Judo Kirchham

Teilen.

Comments are closed.