salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Vernissage Anatole Ak “travel sections”

0

Am Montag, 14. Oktober 2019 findet um 19.00 Uhr in der Stadtgalerie Lebzelterhaus Vöcklabruck die Vernissage zur Ausstellung von Anatole Ak „travel sections“ statt.

Foto: Mathias Walther

Der renommierte Künstler Anatole Ak wurde 1956 in Linz geboren, studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst „Mozarteum“ in Salzburg und lebt bzw. arbeitet in Engerwitzdorf bei Linz. Seine Ausstellungstätigkeit brachte ihn u.a. nach Basel, Frankfurt, Turin, Modena, Cannes, Paris, Moskau, Chicago und Montreal.

Foto: privat

Starke Farben, kräftige Strukturen und den Reiz einer unbekannten Welt bringen die Werke Anatole AKs nach Vöcklabruck. Seine Arbeiten finden internationale Anerkennung. Sein Erleben unbekannter Territorien hält der Künstler in seinen Arbeitszyklen fragmentarisch fest. Von Zeit zu Zeit finden sich darin persönliche Elemente, Reaktionen auf zeitgenössische Ereignisse sowie deren intensiver Verarbeitung auf Leinwand und Papier. Anatole AK schont in seinem Schaffensprozess weder Material noch sich selbst. Einzig die unverkennbar eindrückliche Wiedergabe des Empfundenen ist von Bedeutung. Seine Werke erzählen die emotionale Geschichte einer im Verborgenen liegenden Welt deren oft raue Gefilde es zu kartographieren gilt. Anatole AK hat diese grenzüberschreitenden Reisen über Jahrzehnte in seinen Werken festgehalten.

Die Ausstellung läuft bis 2. November 2019, Mo-Sa 10-13 Uhr (1.11. geschl.).

Als Parallelausstellung zeigt der Hausruckviertler Kunstkreis Christine Danninger “Am Meer”. Eröffnung 14. Oktober 2019 18.30 Uhr.

Teilen.

Kommentare