salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Youngsters sorgen für gelungenen Saisonauftakt

0

Für einen Top-Start in die neue Schwimmsaison 2019/20 sorgten unsere Nachwuchstalente beim Trauner-Raiffeisen Cup am 12./13. Oktober. Gesamt gingen 34 Medaillen auf das Konto des Schwimmvereins Vöcklabruck, davon je 10 Goldene und Silberne, sowie 14 Bronzene. Gegen 21 Vereine aus ganz Österreich, Deutschland, Rumänien, Ungarn und Tschechien bedeutete diese Leistung den hervorragenden 5. Rang im Medaillenspiegel!

 

So richtig abräumen konnte der 10-jährige Silas Schneider mit gleich vier Siegen in drei verschiedenen Schwimmlagen und je einmal Platz 2 und 3 in seinem Jahrgang. Zwei Goldmedaillen sicherte sich Maria Maak im Jahrgang 2010 über 100 m Brust und 100 m Freistil, sowie einen zusätzlichen dritten Rang. Bruder Paul Maak schaffte mit Bronze über 50 m Schmetterling den Sprung auf das Podest. Pia Part (Jg. 2008) und Finja Zimmermann (Jg. 2009) erreichten mit je einem Sieg, zwei Silber- und einer Bronzemedaille eine gleiche Medaillenausbeute. Sara Maric konnte sich in allen vier Schwimmlagen auf den Medaillenrängen behaupten und erschwamm einen Sieg, einen zweiten Rang und drei dritte Plätze.

Bei ihrem allerersten Antreten schoss die 6-jährige Magdalena Burgstaller nur so durchs Wasser und siegte souverän über 25 m Rücken. Über die 25 m Freistil ließ sie sich dann am Sonntag die Bronzemedaille nicht nehmen. Schwester Sophie Burgstaller (Jg. 2010) erkämpfte im allerletzten Bewerb, den 100 m Freistil, einen dritten Rang. Karl Alexander Fischereder zeigte mit zweimal Silber und Bronze im Jg.2007 über die Freistil- und Schmetterlingsstrecken, was in ihm steckt. Über 50 m und 100 m Rücken konnte Maximilian Pickl jeweils zur Silbermedaille im Jg. 2009 schwimmen. Tobias Haberl und Marie Marschall trugen mit je einer Bronzenen im Jg. 2008 zur starken Bilanz der Vöcklabrucker bei.

Fotos: privat

Teilen.

Kommentare