salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Rechte Frauen – rechter Feminismus?

0

Vortrag von Judith Goetz
Auch wenn im medial verbreiteten Bild des österreichischen Rechtsextremismus Männer dominieren, sind Frauen in den unterschiedlichen Spektren des Rechtsextremismus aktiv. Die Frauenpräsenz verbessert das Image nach Außen und erleichtert den Eingang in zivilgesellschaftliche Bereiche, wie Elternbeiräte. Zudem haben Themen aus den Frauenbewegungen auch Eingang in Debatten und Politiken der extremen Rechte gefunden.

In einem einem Vortrag mit anschließender Diskussion soll aufgezeigt werden, wie Männlichkeit und Weiblichkeit in der extremen Rechten hierzulande verhandelt werden, sich Frauenbilder und „weibliche“ Aktionsformen entwickelt haben und wie aktuelle antifeministische Politiken im Rechtsextremismus aussehen.

MMaga.Judith Goetz ist Literatur- und Politikwissenschafterin, Lehrbeauftragte an unterschiedlichen Universitäten
Mi., 11. Dez. 2019 umd 19:00 Uhr
Zeitgeschichte Museum Ebensee, Kirchengasse 5
Info: www.memorial-ebensee.at

Foto: privat

Teilen.

Kommentare