salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Seminar im OKH Vöcklabruck

0

Wie lassen sich neue Freiwillige finden?
Freiwillige sind das Rückgrat vieler Vereine und Initiativen. Doch wie lassen sie sich Neue finden und Bestehende motivieren? Der Lehrgang „Schubkraft“ für ehrenamtlich Engagierte widmet sich am 29. November bei einem Seminar diesen brennenden Fragen und lädt alle Interessierten herzlich ins OKH Vöcklabruck ein.

An diesem Nachmittag wird aufgezeigt, wie konstante Freiwilligenarbeit im eigenen Verein funktionieren kann: Vortragender ist mit Georg Spazier der Geschäftsführer der Innsbruck- Tirol Sports GmbH (ITS) und des Volunteer Teams Tirol, das mit über 3.500 registrierten Personen für sportliche Großereignisse zum größten Freiwilligen-Pool Europas gehört.

In seiner Funktion hat er ua. die Olympischen Jugendspiele 2012 oder die UCIStraßenweltmeisterschaften 2018 erfolgreich ausgetragen. Nach dem Input folgt ein Praxistalk mit Jolanda de Wit vom OKH Vöcklabruck und Christine Cizek vom Verein „Animals Mosh Harder“ in gemütlichem Rahmen. Das Seminar findet im Rahmen des LEADER-Projekts Gemeinschaftspraxis von 14:00 bis max. 19:00 statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro, weitere Infos und Lehrgangstermine sind via www.okh.or.at oder www.vrva.at zu finden.

Foto: innsbruck-tirol sports

Teilen.

Kommentare