salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Vortrag mit Jen Bricker

0

Ohne Bei­ne und ohne Namen ist die US-Ame­ri­ka­ne­rin Jen Bri­cker auf die­se Welt gekom­men.
Ihre leib­li­chen Eltern, aus Rumä­ni­en, haben sie im Kran­ken­haus zurück­ge­las­sen. Die Ärz­te gaben ihr nur wenig Über­le­bens­chan­ce und mein­ten, sie wür­de nie­mals auf­recht sit­zen kön­nen, doch sie irr­ten gewal­tig, den heu­te ist Jen Bri­cker Luft­akro­ba­tin, Tän­ze­rin, Autorin und Moti­va­ti­ons­red­ne­rin, die welt­weit Vor­trä­ge hält und mit Brit­ney Spears auf Tour­nee ging.

Ich kann nicht!“. Kommt im Sprach­ge­brauch von Jen nicht vor.Ihre Adop­tiv­el­tern unter­stüt­zen und för­der­ten Jen und so lern­te sie Tur­nen, Vol­ley­ball­spie­len, Rol­ler Ska­ten, Sur­fen, Tau­chen uvam. In der Akro­ba­tik fand sie ihre gro­ße Lei­den­schaft. Ihr Vor­bild war die US-Olym­pia­sie­ge­rin Domi­ni­que Mocea­nu und sie fühl­te eine star­ke Ver­bin­dung zu ihr. Mit 16 Jah­ren ver­rie­ten ihr ihre Adop­tiv­el­tern, dass der Fami­li­en­na­me ihrer Eltern Mocea­nu sei und so erfuhr Jen, dass ihr Kind­heits­i­dol ihre Schwes­ter ist und nach vier Jah­ren kam es dann auch zu einem Tref­fen der Bei­den.

Dem­nächst wird ihre unglaub­li­che Geschich­te in Hol­ly­wood ver­filmt. Der Musi­ker und Sän­ger Domi­nik Bau­er traf sie im Vor­jahr nach einem Vor­trag im Wald­vier­tel. Fas­zi­niert von der Begeg­nung, schrieb er ihr per Face­book und nach meh­re­ren Tref­fen, folg­te heu­er in Illi­nois die Hoch­zeit. Mit Ihrer Lebens­freu­de ermu­tigt und beein­druckt sie Men­schen auf der gan­zen Welt.

Nut­zen sie die Gele­gen­heit eine außer­ge­wöhn­li­che Per­sön­lich­keit ken­nen­zu­ler­nen beim Vor­trag am 3. Dezem­ber 2019 in der Kitz­man­tel­fa­brik Vorch­dorf um 19:30 Uhr.

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.