salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Neukirchner Dreikönigsreiter singen im Kölner Dom

0

Anläss­lich des 60 — jäh­ri­gen Jubi­lä­ums der Neu­kirch­ner Drei­kö­nigs­rei­ter, hat­ten die­se am ers­ten Adv­ent­wo­chen­en­de die beson­de­re Gele­gen­heit, bei einem Auf­tritt im Köl­ner Dom ihr Kön­nen zu prä­sen­tie­ren.

Am Sams­tag, 30.11., zum Mit­tags­ge­bet, tru­gen die zwölf Sän­ger ihre Lie­der vor. In Beglei­tung von Bür­ger­meis­te­rin Eli­sa­beth Feicht­in­ger, Vize­bür­ger­meis­ter Franz Spiess­ber­ger und der Part­ner­schafts­be­auf­trag­ten Sabi­ne Lem­ber­ger, nutz­ten die Drei­kö­nigs­rei­ter und ihre Beglei­te­rin­nen die Gele­gen­heit, und besuch­ten die Part­ner­stadt Düren.

Die Dele­ga­ti­on aus Öster­reich wur­de von Bür­ger­meis­ter Paul Larue, und der Part­ner­schafts­be­auf­trag­ten Sabi­ne Bris­cot — Jun­kers­dorf im Rat­haus herz­lich emp­fan­gen. Auch im Schloss Mero­de und in der Anna­kir­che in Düren hat­ten die Neu­kirch­ner unter der Lei­tung von Gott­fried Scha­chin­ger einen Auf­tritt. Tra­di­tio­nell zie­hen die Neu­kirch­ner Drei­kö­nigs­rei­ter Anfang Jän­ner hoch zu Ross von Haus zu Haus, und am 6. Jän­ner gestal­ten sie die Hl. Mes­se in der Pfarr­kir­che Neu­kir­chen.

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.