salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Ehrung für hochkarätige Leistungen

0

Man­fred Hoch­rei­ter neu­er Prä­si­dent der Sport­uni­on Kirch­ham
Auf­grund des gro­ßen Inter­es­ses wur­de die Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Sport­uni­on Kirch­ham mit ange­schlos­se­ner Sport­ler­eh­rung erst­mals in der Mehr­zweck­hal­le abge­hal­ten. Die Sport­uni­on Kirch­ham bie­tet in sie­ben Sek­tio­nen (Damen­gym­nas­tik, Fit & More, Rad & Schi, Basket‑, Vol­ley- und Fuß­ball sowie Judo) ein viel­fäl­ti­ges Sport­an­ge­bot, dass regel­mä­ßig von 450 Sportler/innen aktiv genützt wird. Bei den tur­nus­mä­ßi­gen Neu­wah­len wur­den ein neu­er Vor­stand gewählt, da Prä­si­den­tin Eli­sa­beth Hue­mer nach sechs­jäh­ri­ger Tätig­keit, Kas­sie­rin Eveyln Hum­mer (15 Jah­re) und Schrift­füh­rer Alfred Rei­ter (30 Jah­re) ihre Ämter zur Ver­fü­gung stell­ten. Bür­ger­meis­ter Hans Kron­ber­ger dank­te den Funk­tio­nä­ren für ihr lang­jäh­ri­ges Enga­ge­ment und der schei­den­den Prä­si­den­tin für ihre umsich­ti­ge wie inte­gra­ti­ve Füh­rung. Nach ein­stim­mi­gem Votum liegt die Füh­rung des 700 mit­glie­der­star­ken Ver­eins nun­mehr bei Ing. Man­fred Hoch­rei­ter (Prä­si­dent), David Püh­rin­ger (Stv.), Anna Püh­rin­ger (Schrift­füh­re­rin) und Dani­el Alt­man­nin­ger (Finan­zen).

Prä­si­den­ten­wech­sel bei der Sport­uni­on Kirch­ham. v.l.n.r. Bür­ger­meis­ter Hans Kron­ber­ger (links), Eli­sa­beth Hue­mer und Ing. Man­fred Hoch­rei­ter

Sport ver­bin­det und belebt
Bereits seit 2010 wird in Kirch­ham eine Sport­ler­eh­rung durch­ge­führt. Dabei wur­den bis­lang 391 akti­ve Sport­ler für ihre Leis­tun­gen bei natio­na­len wie inter­na­tio­na­len Bewer­ben aus­ge­zeich­net. Anläss­lich des 10jährigen Jubi­lä­ums orga­ni­sier­te Sport­re­fe­ren­tin Anne­ma­rie Pfund­ner ein tol­les Pro­gramm, das die Bedeu­tung “der Sport­ge­mein­de Kirch­ham ein­drucks­voll zeig­te”, so Bür­ger­meis­ter Hans Kron­ber­ger und ver­wies auf die “wich­ti­ge sozia­le Dimen­si­on des Spor­tes als ver­bin­den­des wie bele­ben­des Ele­ment unse­rer Dorf­ge­mein­schaft”. Dies fin­det auch in einem ent­spre­chend hoch dotier­tem Sport­bud­get sei­nen Nie­der­schlag, zudem inves­tiert die Gemein­de lau­fend in den Aus­bau der Sport­stät­ten.

Gerald Rad­ner (Vize-Euro­pa­meis­ter Judo-Vete­ra­nen) erhielt das Spor­t­eh­ren­zei­chen in Gold von Bür­ger­meis­ter Hans Kron­ber­ger und Sport­re­fe­ren­tin Anne­ma­rie Pfund­ner.

Sie­ben “Gol­de­ne” für erfolg­rei­che Sport­ler
Für beson­de­re Leis­tun­gen und Erfol­ge im Jahr 2019 erhiel­ten 42 Sport­le­rIn­nen eine Aus­zeich­nung. Das Spor­t­eh­ren­zei­chen in Gold über­reich­te Bür­ger Hans Kron­ber­ger an Muha­med Ali Zaleev (Judo, österr. Meis­ter U16), Nico­le Raf­fels­ber­ger (Kick­bo­xen, 2 x Bron­ze­me­dail­le bei WM), Johann Kunt­ner (Euro­pa­meis­ter Body­buil­ding Ü 60), Tho­mas Loi­tels­ber­ger (Österr. Meis­ter im Bank­drü­cken) sowie an die Judo­kas Max Hage­ne­der (Staats­meis­ter — 100kg), Tho­mas Bucheg­ger (Staats­meis­ter Vete­ra­nen Ü 30) und Gerald Rad­ner (Vize-Euro­pa­meis­ter). Einen Ehren­preis erhiel­ten die Schü­ler- und Bun­des­li­ga­mann­schaft der Judo­kas sowie der UFC Kirch­ham für den acht­ma­li­gen Gewinn der Traun­viert­ler Hob­by­ki­cker­li­ga.

Foto: Gemeinde/F. Ket­ter

Teilen.

Comments are closed.