salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Ehrung für hochkarätige Leistungen

0

Manfred Hochreiter neuer Präsident der Sportunion Kirchham
Aufgrund des großen Interesses wurde die Jahreshauptversammlung der Sportunion Kirchham mit angeschlossener Sportlerehrung erstmals in der Mehrzweckhalle abgehalten. Die Sportunion Kirchham bietet in sieben Sektionen (Damengymnastik, Fit & More, Rad & Schi, Basket-, Volley- und Fußball sowie Judo) ein vielfältiges Sportangebot, dass regelmäßig von 450 Sportler/innen aktiv genützt wird. Bei den turnusmäßigen Neuwahlen wurden ein neuer Vorstand gewählt, da Präsidentin Elisabeth Huemer nach sechsjähriger Tätigkeit, Kassierin Eveyln Hummer (15 Jahre) und Schriftführer Alfred Reiter (30 Jahre) ihre Ämter zur Verfügung stellten. Bürgermeister Hans Kronberger dankte den Funktionären für ihr langjähriges Engagement und der scheidenden Präsidentin für ihre umsichtige wie integrative Führung. Nach einstimmigem Votum liegt die Führung des 700 mitgliederstarken Vereins nunmehr bei Ing. Manfred Hochreiter (Präsident), David Pühringer (Stv.), Anna Pühringer (Schriftführerin) und Daniel Altmanninger (Finanzen).

Präsidentenwechsel bei der Sportunion Kirchham. v.l.n.r. Bürgermeister Hans Kronberger (links), Elisabeth Huemer und Ing. Manfred Hochreiter

Sport verbindet und belebt
Bereits seit 2010 wird in Kirchham eine Sportlerehrung durchgeführt. Dabei wurden bislang 391 aktive Sportler für ihre Leistungen bei nationalen wie internationalen Bewerben ausgezeichnet. Anlässlich des 10jährigen Jubiläums organisierte Sportreferentin Annemarie Pfundner ein tolles Programm, das die Bedeutung “der Sportgemeinde Kirchham eindrucksvoll zeigte”, so Bürgermeister Hans Kronberger und verwies auf die “wichtige soziale Dimension des Sportes als verbindendes wie belebendes Element unserer Dorfgemeinschaft”. Dies findet auch in einem entsprechend hoch dotiertem Sportbudget seinen Niederschlag, zudem investiert die Gemeinde laufend in den Ausbau der Sportstätten.

Gerald Radner (Vize-Europameister Judo-Veteranen) erhielt das Sportehrenzeichen in Gold von Bürgermeister Hans Kronberger und Sportreferentin Annemarie Pfundner.

Sieben “Goldene” für erfolgreiche Sportler
Für besondere Leistungen und Erfolge im Jahr 2019 erhielten 42 SportlerInnen eine Auszeichnung. Das Sportehrenzeichen in Gold überreichte Bürger Hans Kronberger an Muhamed Ali Zaleev (Judo, österr. Meister U16), Nicole Raffelsberger (Kickboxen, 2 x Bronzemedaille bei WM), Johann Kuntner (Europameister Bodybuilding Ü 60), Thomas Loitelsberger (Österr. Meister im Bankdrücken) sowie an die Judokas Max Hageneder (Staatsmeister – 100kg), Thomas Buchegger (Staatsmeister Veteranen Ü 30) und Gerald Radner (Vize-Europameister). Einen Ehrenpreis erhielten die Schüler- und Bundesligamannschaft der Judokas sowie der UFC Kirchham für den achtmaligen Gewinn der Traunviertler Hobbykickerliga.

Foto: Gemeinde/F. Ketter

Teilen.

Kommentare