salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Pettenbacher Grussovar mit Tagesbestzeit und „Ehrenplatz “ im Almtalcup

0

Sowohl den „Kältetechnik“- RTL als auch das „Schneegfechtl“ im Rahmen des Almtalcups für Kids entschied bei den Mädchen Seriensiegerin Kristina Dämon (USC Seyr Dach Vorchdorf) in 22,30 bzw. 24,96 sec. für sich.

Bei den Burschen lieferte der erst 9- Jährige Finn Grussovar als doppelter Klassensieger (U 9/10) dem Cup- Leader Timo Radner (Vorchdorf, U 11/12) ) packende Duelle um die absolute Tagesbestzeit: im Kältetechnik- RTL musste er sich dem älteren Kontrahenten (21,22 sec, Jahrgang 2008) noch um 0,6 sec. geschlagen geben, beim „Schneegfechtl“ revanchierte er sich aber in 22,76 und war damit um 0,13 sec. schneller.

Seine Vereinskollegen der SU Pettenbach: Nicolas Mayer, Paul Kienberger, Matthias Resch und Matteo Langeder landeten bei der Doppelveranstaltung ebenfalls auf dem „Stockerl“, Nicolas Mayrhofer verfehlte als Vierter nur kann die TOP-3.
Mit je 8 Podestplätzen war Ausrichter WSV VB Scharnstein erfolgreichster Pokal-Sammler, mit 96 bzw. 94 Zielankünften (von je 110 StarterInnen) boten die jungen Rennläuferinnen auf den sehr selektiven Parcours exzellente Leistungen.

Bericht: Helmut Pichler
Foto: Ingrid Schachinger

Teilen.

Comments are closed.