salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Straßenbau in Altmünster

4

Tanz der Maschi­nen
Die B145 im Bereich von Alt­müns­ter, war auf­grund von Sanie­rungs­maß­nah­men nur erschwert, bzw. mit Umlei­tun­gen zu pas­sie­ren.
Der Höhe­punkt der Arbei­ten war am Sams­tag mit der kom­plet­ten Sper­re der Bun­des­stra­ße erreicht – Ein Schau­spiel, NEIN ein Bal­lett im Stra­ßen­bau wur­de auf­ge­führt.

Eine Insze­nie­rung der beson­de­ren Art: Maschi­nen, schwe­re Maschi­nen – begin­nen einen Ver­kehrs­weg mit einem neu­en Belag zu ver­se­hen.
Etwa 20 flei­ßi­ge Arbei­ter schaf­fen das schier Unmög­li­che — mit einem Fort­schritt von 3,5 m in der Minu­te ist das ca. 1 km lan­ge Teil­stück, der stark befah­re­nen Stra­ße in nicht mal einem Tag, mit einer neu­en Asphalt­de­cke ver­se­hen.

Wenn man die­se „Vor­stel­lung“ beob­ach­tet, erkennt man, mit wel­cher Prä­zi­si­on die­ses Schau­spiel von­stat­ten­geht. Der Geruch von hei­ßem Asphalt liegt über Alt­müns­ter.

Hier wird nichts dem Zufall über­las­sen, eine Viel­zahl an LKW´s rei­hen sich ein, um die schwe­re Last einer ton­nen­schwe­ren Maschi­ne, gesteu­ert von einer zar­ten weib­li­chen Hand, zu über­ge­ben. In der per­fek­ten Stär­ke auf­ge­tra­gen, beginnt nun der Tanz der Wal­zen um das Mate­ri­al zu ver­dich­ten.
Ein Schau­spiel, dass von den anwe­sen­den Regis­seu­ren in abso­lu­ter Per­fek­ti­on auf der Büh­ne des Ver­kehrs­we­sens auf­ge­führt wur­de. Eine Vor­stel­lung, die auch von den anwe­sen­den „Zaun­gäs­ten“ mit Inter­es­se ver­folgt wur­de.

Tosen­der Applaus und Stan­ding Ova­ti­on ver­die­nen alle, die an die­ser gewal­ti­gen Insze­nie­rung mit­ge­wirkt haben.

Bericht und Fotos: Wil­fried Fischer

Teilen.

4 Kommentare

  1. Und das gan­ze bei Schlecht­wet­ter, schön das ein­mal über die­se Men­schen geschrie­ben wird! Sonst wird ja nur von den “Hel­den am Red­ner­pult” und ihren “Schmäh” berich­tet!!!

  2. Das ist ja ein super Arti­kel! Toll das man auch an die „Hack­ler“ denkt!

    • Sozialdemokrat1A am

      und wer hat die geschaf­fen, die Hack­ler Rege­lung und wer ist dage­gen ?

      • don stronzo am

        was ver­dammt noch mal hat dein mist mit dem arti­kel oder kom­men­tar zu tun?
        du ver­blö­de­ter sozi!