salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

WG-Leben für junge Erwachsene mit Beeinträchtigung

0

Landapotheke Pinsdorf spendet
PINSDORF. Selbstständig wohnen und eigenverantwortlich durchs Leben gehen war der größte Wunsch vier junger Erwachsener in der OÖZIV-Einrichtung Feichtlgut. Nach etwa einem Jahrzehnt konnte dieser endlich erfüllt werden: Im Rahmen des Wohnprojekts „Begleitetes Wohnen Pinsdorf“ leben und wohnen diese Menschen mit Beeinträchtigung nun sehr selbstständig. Die Betreuerinnen und Betreuer sind deutlich seltener, aber immer verlässlich zur Stelle, wenn jemand Hilfe benötigt. Es gibt keinen planmäßigen Nachtdienst oder Frühdienst.

Damit ist den Bewohnerinnen und Bewohnern nun das möglich, was für viele junge Erwachsene ohne Beeinträchtigung oft selbstverständlich ist: von zu Hause ausziehen, mit Gleichaltrigen ein WG-Leben führen und selbstständig Erfahrungen für das eigene Leben sammeln.

Von Beginn an zeigte sich Mag.a Susanne Sokoll-Seebacher von der Landapotheke Pinsdorf von diesem Projekt begeistert und beschloss, den Reinerlös ihrer jährlichen Benefizveranstaltung dafür zu spenden. Mit ihrer finanziellen Unterstützung von 760 Euro wird nun jenen jungen Menschen dabei geholfen, ihren langjährigen Lebenstraum zu erfüllen. Seit einigen Monaten können sie mit enormer Freude und großem Verantwortungsbewusstsein ihr Leben selbst in die Hand nehmen.

Einkaufen, Kochen, die Räume der Wohngemeinschaft sauber und ordentlich halten – all die notwendigen Fähigkeiten haben die Vier zuvor erlernt und trainiert. Außerdem bestreiten sie allein ihren Arbeitsweg und fahren ohne Begleitung mit Zug und Shuttle-Bus zu ihrer Arbeitsstätte im Feichtlgut.

Der OÖZIV bedankt sich sehr herzlich bei Mag.a Susanne Sokoll-Seebacher und der Landapotheke Pinsdorf über ihre Spende in Höhe von 760 Euro für das Projekt „Begleitetes Wohnen Pinsdorf“. Die Übergabe erfolgte dieser Tage – Corona-gerecht – mit der Wahrung des nötigen Sicherheitsabstands.

Foto: privat

Teilen.

Kommentare