salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Drogen und Geld bei Hausdurchsuchung sichergestellt

0

Nach Ermitt­lun­gen der Poli­zei Gmun­den konn­te ein 41-Jäh­ri­ger aus dem Bezirk Gmun­den als mut­maß­li­cher Dro­gen­dea­ler aus­ge­forscht wer­den. Der Beschul­dig­te wur­de im Jän­ner 2020 auf­grund eines Gewalt­de­lik­tes in die Jus­tiz­an­stalt Wels ein­ge­lie­fert.

Dro­gen und Geld bei Haus­durch­su­chung sicher­ge­stellt

Nach einem Hin­weis wur­den bei einer Haus­durch­su­chung mehr als ein ¾ kg Mari­hua­na, über 300 Gramm Amphet­amin und eini­ge XTC Tablet­ten sowie Dro­gen­geld in Höhe von meh­re­ren Tau­send Euro sicher­ge­stellt wer­den.

Der 41-Jäh­ri­ge befin­det sich in der Jus­tiz­an­stalt Wels in Unter­su­chungs­haft.

Teilen.

Comments are closed.