salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

PrimaKlima

0

Die Idyl­le täuscht. Bil­der von Blu­men, Tie­ren und der Welt. Doch im Detail ist etwas aus den Fugen gera­ten. Eine Hän­ge­brü­cke die im Unge­wis­sen endet. Ähren die nicht auf­ge­hen. Eine Welt die wir in Hän­den hal­ten. Der Kli­ma­wan­del ist real und über­all zu sehen. Wenn ich hin­se­he. Chris­ti­ne Aicher tut dies in ihren Bil­dern. Als Bäue­rin ist sie es gewohnt die Natur genau anzu­schau­en. Hier nimmt sie Ver­än­de­run­gen wahr die sie male­risch fest­hält.

Am Beginn der Aus­stel­lung hängt ein Bild einer Brü­cke die ins Unge­wis­se führt. Am Ende weint der Him­mel. Dazwi­schen wird viel Ver­än­de­rung doku­men­tiert. Eine Aus­stel­lung zum Ent­de­cken, hin­schau­en, wei­ter­den­ken. Eine Mah­nung unser Kli­ma und die Ver­än­de­rung ernst zu neh­men. Ein Auf­ruf das Kli­ma­volks­be­geh­ren zu unter­schrei­ben.

Die Aus­stel­lung ist ab Frei­tag, 26. Juni bis zum Sonn­tag, 19. Juli im Max­xi­mi­lian­haus zu den Öff­nungs­zei­ten und jeder­zeit nach Ver­ein­ba­rung unter 07672/66550 zu besich­ti­gen.

Foto: pri­vat

Teilen.

Kommentare