salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Der Komet Neowise ist hell und freisichtig zu sehen

0

Der ange­kün­dig­te Komet Neo­wi­se hat die Erwar­tun­gen erfüllt und steht frei­sich­tig zu sehen als einer der schöns­ten und hells­ten Kome­ten der ver­gan­ge­nen Jah­re am Ster­nen­him­mel.

Neue­re Ergeb­nis­se zei­gen, dass der gro­ße Kern des Kome­ten (ca. 5 km im Durch­mes­ser) die Ursa­che ist, war­um er die nahe Son­nen­pas­sa­ge am 3. Juli mit nur 44 Mill km. Abstand zur Son­ne über­stan­den hat. Da nun viel Gas und Staub aus dem Kome­ten­kern durch die Son­nen­ein­strah­lung frei­ge­setzt wird, ist er so hell und des­halb ist der Kome­ten­schweif auch so ein­drucks­voll.

Der Komet ist frei­sich­tig zu sehen – mehr Details sieht man aber im Feld­ste­cher bzw. Tele­skop und er ist ein loh­nen­des Foto­mo­tiv – schon mit weni­gen Sekun­den Belich­tungs­zeit kann man den Kome­ten „einfangen“.Der Kome­ten­schweif ist frei­sich­tig ca. 3 bis 5 Grad lang (Stand 10. Juli) – das ent­spricht 6 bis 10 Voll­mond­durch­mes­sern.

Komet Neo­wi­se ist nun zir­kum­po­lar – d.h. er steht die gan­ze Nacht am Him­mel und geht nicht unter. Abends ist er im Nord­wes­ten bzw. Nor­den zu sehen – in den frü­hen Mor­gen­stun­den im Nord­os­ten. Der Komet steht nicht sehr hoch am Him­mel – es ist wich­tig einen Beob­ach­tungs­platz mit nied­ri­gem Hori­zont von Nord­wes­ten bis Nord­os­ten aus­zu­wäh­len. Der­zeit ist der Komet noch am bes­ten am Mor­gen­him­mel zu sehen.

Die Sicht­bar­keit am Abend­him­mel ver­bes­sert sich aber täg­lich (der Komet steht jeden Tag etwa 2 Grad höher am Him­mel – das ent­spricht 4 Voll­mond­durch­mes­ser) Je höher am Him­mel — umso bes­ser ist der Komet zu sehen. Wich­tig ist auch mög­lichst kla­rer Him­mel – künst­li­che Him­mels­auf­hel­lung oder Zir­ren erschwe­ren die Beob­ach­tung. Bes­te Beob­ach­tungs­zeit abends ist der­zeit ab ca. 22.30 Uhr bis 23.30 Uhr – am Mor­gen­him­mel ist 3.00 Uhr bis 3.30 Uhr ein guter Zeit­punkt (nur für Früh­auf­ste­her)

Foto: Erwin Fili­mon

 

Teilen.

Kommentare