salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Schlüsselübergabe für die neue Polizeiinspektion in Schwanenstadt

0

Nach nur weni­gen Mona­ten Bau­zeit (zuerst in den Hal­len der Fa. Ober­mayr Holz­bau und dann auf der Bau­stel­le) wur­de kürz­lich der Poli­zei der Schlüs­sel der neu­en Poli­zei­in­spek­ti­on im Frei­zeit­park 5 in Schwa­nen­stadt über­ge­ben. Über zwan­zig Poli­zei­be­am­te wer­den von hier aus ihr Ein­satz­ge­biet von zehn Gemein­den mit ins­ge­samt über 16.000 Ein­woh­nern über­wa­chen. Es wur­de not­wen­dig, die Poli­zei­dienst­stel­le auf den neu­es­ten Stand zu brin­gen.

Bür­ger­meis­ter Kons. Karl Stau­din­ger und Dienst­stel­len­lei­ter Hel­mut Stog­mey­er

41 Jah­re lang hat die Poli­zei in Schwa­nen­stadt am Stadt­platz 22 ihren Dienst ver­rich­tet. Das alte Gerichts­ge­bäu­de ist in die Jah­re gekom­men, ist nicht bar­rie­re­frei und weder für die Poli­zei­be­am­ten noch für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in der heu­ti­gen Zeit zumut­bar. „Die Zusam­men­ar­beit zwi­schen Gemein­de und Poli­zei ist sehr gut. Ich bin mit unse­rer neu­en moder­nen Dienst­stel­le sehr zufrie­den“, mein­te Pos­ten­kom­man­dant Chef­inspek­tor Hel­mut Stog­mey­er, als ihm Bür­ger­meis­ter Kons. Karl Stau­din­ger in einem klei­nen fei­er­li­chen Akt den Schlüs­sel für die neue Poli­zei­dienst­stel­le über­gab. Es ist ein Fest im Sep­tem­ber geplant, bei der die Eröff­nung gebüh­rend gefei­ert wer­den soll, sofern es das Coro­na-Virus zulässt.

Foto: Stadt­amt Schwa­nen­stadt

Teilen.

Comments are closed.