salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Falsch entsorgte Batterien lösen Brand bei Abfallverwerter aus

0

Don­ners­tag­mit­tag wur­de die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Redlham auf ein Fir­men­are­al alar­miert. Beim Pres­sen von Kar­to­na­gen ent­zün­de­tet sich ein bereits fer­tig gepress­ter Bal­len in der Anlage. 

Der Brand wur­de von der Feu­er­wehr rasch unter Kon­trol­le gebracht. Nach dem Ablö­schen des Bran­des wur­de die Pres­se wie­der in Betrieb genom­men und das gesam­te Mate­ri­al aus der Anla­ge beför­dert. Die Bal­len aus der Anla­ge wur­de anschlie­ßend im Frei­be­reich mit einem Rad­la­der groß­flä­chig ver­teilt und die rest­li­chen Glut­nes­ter voll­stän­dig abgelöscht.

Brand­ur­sa­che: Kurz­schluss in ent­sorg­ten Batterien 

Hier­bei stell­te sich auch die Brand­ur­sa­che her­aus. Durch im Alt­kar­ton ent­sorg­te Bat­te­rien ent­stand beim Pres­sen ein Kurz­schluss, wel­cher den Kar­ton in Brand setz­te. Die Feu­er­wehr Redlham stand mit 15 Mann und 3 Fahr­zeu­gen ca. 2 Stun­den im Einsatz.

Feu­er­wehr mahnt: Akkus gehö­ren rich­tig entsorgt!

Durch fal­sche Abfall­ent­sor­gung von Bat­te­rien und Akkus kommt es immer häu­fi­ger zu Brän­den. Im Sin­ne der Umwelt und auch der Sicher­heit appel­lie­ren wir an die Ver­nunft eines jeden Ein­zel­nen. Müll­ent­sor­gung betrifft uns alle, dar­um ach­tet auf die rich­ti­ge Ent­sor­gung eures Abfalls. Unsach­ge­mäß ent­sorg­te Akkus kön­nen zu gro­ßen Brän­den mit enor­men Schä­den führen!

Teilen.

Comments are closed.