salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Mann sprang aus abstürzendem Auto

0

Mit einem Sprung aus dem Auto hat sich ein Forst­ar­bei­ter ges­tern in Sicher­heit gebracht, nach­dem sein Wagen über eine Böschung stürz­te. Der Mann blieb unver­letzt.

Ein 29-jäh­ri­ger Forst­fach­ar­bei­ter aus dem Bezirk Gmun­den war am 5. August 2020 gegen 15:20 Uhr mit Holz­schlä­ge­run­gen im Forst­re­vier Traun­stein beschäf­tigt. Nach den Arbei­ten fuhr er mit sei­nem Prit­schen­wa­gen auf der Lain­au­forst­stra­ße tal­wärts. 

In einer Links­kur­ve kam er rechts von der Schot­ter­fahr­bahn ab und stürz­te eine Böschung Rich­tung Lain­au­bach hin­un­ter. Der 29-Jäh­ri­ge schaff­tes es noch, recht­zei­tig aus dem Fahr­zeug zu sprin­gen und blieb unver­letzt.

Der Wagen wur­de nach unge­fähr 30 Metern von Bäu­men auf­ge­hal­ten und wur­de im Anschluss mit der Seil­win­de wie­der zur Fort­stra­ße hoch­ge­zo­gen, berich­tet die Poli­zei.

Teilen.

Comments are closed.