salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Ausbildung zum Kranführer abgeschlossen

0

Auf­grund der Aus­lie­fe­rung des neu­en Kran­fahr­zeu­ges an die Feu­er­wehr Alt­müns­ter, war es not­wen­dig, dass sich eini­ge Kame­ra­den der Aus­bil­dung zum Kran­füh­rer stel­len.

Das neue Fahr­zeug, WLF K1 KS – Wech­sel­lader­fahr­zeug mit mit­tel­schwe­rem Karan, Kata­stro­phen­schutz, so die tak­ti­sche Bezeich­nung, wur­de als Stütz­punkt­fahr­zeug von Linz nach Alt­müns­ter aus­ge­la­gert. Um die rich­ti­ge und pro­fes­sio­nel­le Bedie­nung zu gewähr­leis­ten, haben 6 Ein­satz­kräf­te in der Lin­zer Feu­er­wehr­schu­le die Schul­bank gedrückt: Lukas Hum­mer, Ste­fan Treml, Micha­el Wie­sau­er, Tho­mas Kof­ler, Andre­as Hum­mer und wei­ters Eve­lyn Hal­ver, die unter 29 Lehr­gangs­teil­neh­mer die ein­zi­ge Frau des Kur­ses war.

Der Lehr­gang, gr. Kran­schein über 30m Ton­nen, wur­de von einem Zivil­tech­ni­ker in prak­ti­schen, sowie theo­re­ti­schen Ein­hei­ten durch­ge­führt und ist nach erfolg­ter Prü­fung auch in der Pri­vat­wirt­schaft gül­tig. Die prak­ti­schen Übun­gen erfolg­ten auf ver­schie­de­nen Kran­fahr­zeu­gen, als auch auf dem Fahr­zeug der FF Alt­müns­ter.

Alle sechs Teil­neh­mer der Alt­müns­te­r­er Wehr haben die Prü­fung erfolg­reich abge­legt und kön­nen den Kran­aus­weis, ein offi­zi­el­les Doku­ment, bereits stolz in Hän­den hal­ten.

Bericht und Foto: www.feuerwehr-altmuenster.at

Teilen.

Kommentare