salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Neues Beratungsangebot im Frauenforum

0

Ab sofort fin­den Frau­en für die her­aus­for­dern­den Fra­gen des Lebens wie­der ein viel­sei­ti­ges und erwei­ter­tes Bera­tungs­an­ge­bot im Frau­en­fo­rum Salz­kam­mer­gut vor.

Eben­see, 10. 09. 2020. Rund um das Frau­en­fo­rum Salz­kam­mer­gut (FFS) hat sich ein viel­sei­ti­ges Bera­tungs­team gefun­den. Mit dem erwei­ter­ten und ste­tig wach­sen­den Ange­bot sol­len mög­lichst vie­le Frau­en in der Regi­on mit ihren Anlie­gen eine pas­sen­de Hil­fe­stel­lung im FFS vor­fin­den. Das Team umfasst zum Bei­spiel Jurist*innen, eine Psy­cho­the­ra­peu­tin eine Ärz­tin und eine kli­ni­sche Psy­cho­lo­gin, eine Diä­to­lo­gin und eine Men­tal­trai­ne­rin.

Im Bera­tungs­raum vor Ort (Sole­weg 7/4 in Eben­see) oder tele­fo­nisch fin­den Frau­en Unter­stüt­zung in recht­li­chen Fra­gen, bei schwer­wie­gen­den Lebens­ent­schei­dun­gen, bei Pro­ble­men in der Fami­lie und Part­ner­schaft, gesund­heit­li­chen Kri­sen, Ess­stö­run­gen, Bera­tung für Müt­ter, Eltern­be­ra­tung nach §95 Abs. 1a AußStrG, und vie­les mehr. Das jeweils aktu­ells­te und immer noch wach­sen­de Ange­bot kann auf der Web­sei­te des Frau­en­fo­rums abge­ru­fen (frauenforum-salzkammergut.at) oder tele­fo­nisch (06133 4136) erfragt wer­den. Die Bera­tung erfolgt kos­ten­los und anonym.

Foto: FFS

Teilen.

Kommentare