salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Stadtgemeinde Attnang-Puchheim setzt auf Lehrlings-Nachwuchs

0

Wenn wir als Gemein­de einen Lehr­ling ein­stel­len, dann kann man von einer abso­lu­ten Win-Win Situa­ti­on spre­chen“, ist Bür­ger­meis­ter Peter Groiß über­zeugt. „Wir schaf­fen nicht nur einen Aus­bil­dungs­platz für einen jun­gen Men­schen, son­dern kön­nen spä­ter von sei­ner zeit­ge­mä­ßen und für uns maß­ge­schnei­der­ten Aus­bil­dung pro­fi­tie­ren.“

Der Lehr­be­ruf des Ver­wal­tungs­fach­as­sis­ten­ten ist sehr breit­ge­fä­chert – so hat der Lehr­ling die ein­ma­li­ge Chan­ce, sämt­li­che Abtei­lun­gen wie Bau, Finanz, All­ge­mei­ne Ver­wal­tung oder die Amts­lei­tung des Stadt­am­tes ken­nen zu ler­nen.

Bereits im Herbst 2017 star­te­te ein Mäd­chen aus Att­nang-Puch­heim ihre Lehr­aus­bil­dung zur Ver­wal­tungs­fach­as­sis­ten­tin, die­se Ent­schei­dung haben wir zu kei­ner Sekun­de bereut“, so Groiß. Mitt­ler­wei­le hat sie ihren Lehr­ab­schluss in der Tasche und lei­tet die Geschi­cke der Stadt­kas­sa. „Auf­grund die­ser posi­ti­ven Erfah­rung, haben wir uns kurz­fris­tig ent­schlos­sen, wie­der einem jun­gen Men­schen die­se Chan­ce zu ermög­li­chen, und per 1. Sep­tem­ber 2020 einen neu­en Lehr­ling in unse­rer Stadt auf­ge­nom­men.

Wir als Gemein­de ent­schei­den uns bewusst für die Aus­bil­dung eines Jugend­li­chen, ohne in den Genuss der­zeit pul­sie­ren­der För­der­mit­tel zu kom­men. Jun­ge Leu­te brin­gen jugend­li­ches Den­ken und Han­deln in den Arbeits­all­tag, und etwas fri­scher Wind scha­det bekannt­lich nicht.“

Foto: Stadt­ge­mein­de Att­nang-Puch­heim

Teilen.

Comments are closed.