salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Einsicht Aussicht Durchsicht”

0

Aus­stel­lungs­er­öff­nung Gabrie­le Gru­ber-Gis­ler
„Am Mon­tag, 9. Novem­ber 2020 fin­det in der Stadt­ga­le­rie Leb­zel­ter­haus Vöck­la­bruck die Aus­stel­lungs­er­öff­nung von Gabrie­le Gru­ber-Gis­ler „Ein­sicht Aus­sicht Durch­sicht“ statt. Am Eröff­nungs­abend wer­den um 17.00 Uhr / 18.00 Uhr und 19.00 Uhr Füh­run­gen mit der Künst­le­rin ange­bo­ten.

Als Par­al­lel­aus­stel­lung zeigt Anne­lie­se Schi­nagl „abs­trakt + rea­lis­tisch“. Hier fin­den am sel­ben Abend um 17.30 Uhr / 18.30 Uhr und 19.30 Uhr Füh­run­gen statt. Um län­ge­re War­te­zei­ten zu ver­mei­den, wird eine Kon­takt­auf­nah­me unter Tel. 07672/760–217 bzw. e‑mail: stadtamt@voecklabruck.at emp­foh­len. Bei­de Künst­le­rin­nen wer­den auch am Abschluss­tag, dem 21.11.2020 anwe­send sein.

Die 1960 gebo­re­ne Künst­le­rin Mag. Gabrie­le Gru­ber-Gis­ler lebt und arbei­tet in Ried im Traun­kreis. Seit 1986 agiert sie frei­schaf­fend und erhielt ihr Diplom 2005 mit Aus­zeich­nung. Ihr künst­le­ri­sches Schaf­fen ist in den ver­schie­dens­ten Sti­len umfang­reich. Auch vie­le Bau­wer­ke tra­gen ihre „Kunst am Bau“-Handschrift. Ihre Aus­stel­lungs­tä­tig­keit brach­te sie u.a. nach Deutsch­land, Hol­land, Kroa­ti­en, Rumä­ni­en und Süd­ko­rea. Neben dem . Lan­des­preis für initia­ti­ve Kul­tur­ar­beit erhielt sie 2001 den Öst. Kera­mik­preis. Als Artist in Resi­dence war sie in Vöck­la­brucks Part­ner­stadt Kru­mau (CZ) tätig. Gabrie­le Gru­ber-Gis­ler ist Mit­glied des . Kunst­ver­eins. Pri­vat ist sie mit ihrer Fami­lie seit 15 Som­mer­sai­so­nen in der Schweiz und bewirt­schaf­tet dort eine Alp mit Käse­pro­duk­ti­on.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.konzept-kunst-keramik.at
Die Aus­stel­lun­gen lau­fen bis 21. Novem­ber 2020, Mo-Sa 10–13 Uhr.

Foto: pri­vat

Teilen.

Kommentare