salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Führerscheinloser Alkolenker kracht in Gegenverkehr

0

Ein füh­rer­schein­lo­ser Alko­len­ker ist heu­te beim Abbie­gen an einer Kreu­zung mit einem ent­ge­gen­kom­men­den Fahr­zeug kol­li­diert. Der jun­ge Mann saß mit 0,8 Pro­mil­le hin­term Steu­er.

Der 20-jäh­ri­ge Salz­bur­ger war am 25. Okto­ber 2020 gegen 14:30 Uhr gemein­sam mit sei­nem 16-jäh­ri­gen Bru­der auf der Ungen­acher Stra­ße, L1270, Rich­tung Kreu­zung mit der B1 (soge­nann­te “West­kreu­zung”) unter­wegs. 

Kol­li­si­on im Kreu­zungs­be­reich

An der Kreu­zung woll­te der jun­ge Len­ker Rich­tung Vöck­la­bruck abbie­gen. Dabei kam es zu einem Zusam­men­stoß mit einer 56-Jäh­ri­gen Auto­len­ke­rin, die Rich­tung Vöck­la­markt unter­wegs war.

Kein Füh­rer­schein, dafür aber 0,8 Pro­mil­le

Die Frau wur­de unbe­stimm­ten Gra­des ver­letzt und mit der Ret­tung in das Salz­kam­mer­gut-Kli­ni­kum Vöck­la­bruck ein­ge­lie­fert. Ein bei dem 20-Jäh­ri­gen durch­ge­führ­ter Alko­test ergab einen Wert von 0,80 Pro­mil­le. Außer­dem stell­ten die Poli­zis­ten fest, dass der Mann kei­ne gül­ti­ge Lenk­be­rech­ti­gung besitzt, berich­tet die Poli­zei.

Teilen.

Comments are closed.