salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wohnhausbrand in Pilsbach

0

In Pils­bach im Bezirk Vöck­la­bruck stand die Feu­er­wehr Mitt­woch­früh bei einem Brand in einem Wohn­haus im Ein­satz. Ver­letzt wur­de zum Glück nie­mand, der Scha­den ist aber beträcht­lich.

Der Brand dürf­te ers­ten Anga­ben zufol­ge offen­bar in einem Vor­rats­raum, einer soge­nann­ten Speis, sei­nen Aus­gang genom­men haben. Die Ein­satz­kräf­te der alar­mier­ten Feu­er­wehr konn­ten den Brand rasch unter Kon­trol­le brin­gen. Ver­letzt wur­de bei dem Brand zum Glück nie­mand. Durch den Brand sowie die Rauch­ent­wick­lung ent­stand im Haus jedoch erheb­li­cher Sach­scha­den. Die Brand­ur­sa­che war vor­erst noch Gegen­stand der Ermitt­lun­gen.

Bild­quel­le: laumat.at / Mat­thi­as Lau­ber

Teilen.

Kommentare