salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

200 Jahre alte Weihnachtskrippe in der St. Anna Kirche restauriert

0

Nach der gelun­ge­nen Restau­rie­rung seg­ne­te Pfar­rer Hans Ort­ner die 200 Jah­re alte Krip­pe in der St. Anna Kir­che in Ober­thal­heim — damit steht sie wie­der für die kirch­li­che Benüt­zung zur Verfügung.

Erbaut wur­de die Krip­pe 1820 vom Buch­bin­der Johann Pap­tist Hör­les­gän­ger. Sie zeigt den typi­schen Auf­bau einer Kas­tenkrip­pe aus dem 19. Jahr­hun­dert, die zum Teil aus ein­zel­nen Buch­sei­ten gebaut wur­de. Von den seit­li­chen Fels­bän­ken füh­ren stei­le Wege her­ab bis zum Mit­tel­punkt der Krip­pe, dem Stall. Die­ser ist ein Rui­nen­stall in ori­en­ta­li­scher Bau­wei­se wie die Stadt im Hin­ter­grund auch. Denn die gewoll­te Ver­mi­schung des Alpen­lan­des mit dem Ori­ent ist ein cha­rak­te­ris­ti­sches Merk­mal die­ser Zeit. Auch der inten­siv blaue Him­mel mit der Dar­stel­lung des Hl. Geis­tes in der Mit­te des Him­mels ist für die­se Zeit cha­rak­te­ris­tisch. Doch nun droh­te der gesam­te Krip­pen­berg sowie der Kas­ten zu zer­fal­len. So kam der Ent­schluss, die Krip­pe dem Krip­pen­bau­meis­ter-Ehe­paar Petra und Hans-Peter Kas­tin­ger zur Restau­ra­ti­on zu übergeben.

Man ent­fern­te das auf­ge­brach­te alte Moos und die mor­schen Holz­tei­le, der Krip­pen­berg wur­de mit pas­sen­den Natur­ma­te­ria­li­en ergänzt und fixiert. Das gesam­te Innen­le­ben der Krip­pe wur­de mit einem neu­en Farb­an­strich ver­se­hen. Der mor­sche Krip­pen­kas­ten wur­de erneu­ert und eine moder­ne Beleuch­tung ange­bracht. Die wun­der­schön hand­ge­schnitz­te gol­de­ne Glo­rio­le, bei der eini­ge Tei­le abge­bro­chen waren, wur­de von der Schnit­ze­rin Roma­na Sei­rin­ger ergänzt und teil­wei­se neu gefasst.

Nach ca. 120 ehren­amt­lich geleis­te­ten Arbeits­stun­den erstrahlt die Krip­pe nun wie­der im neu­en Glanz. Karl Erkner vom Aus­schuss Ober­thal­heim bedank­te sich beim Krip­pen­bau­meis­ter-Ehe­paar Petra und Hans-Peter Kas­tin­ger für die gelun­ge­ne und ori­gi­nal­ge­treue Restauration.

Die Krip­pe kann in der Weih­nachts­zeit in der St. Anna Kir­che in Ober­thal­heim besich­tigt und bewun­dert werden.

Bericht: Karl Erkner für den Aus­schuss Ober­thal­heim der Pfar­re Timelkam.

Fotos: Eras­mus Grünbacher

Teilen.

Comments are closed.