salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kleintransporter drohte über eine Böschung zu kippen

0

Die win­ter­li­chen Ver­hält­nis­se auf einer Haus­zu­fahrt führ­ten am Mitt­woch zu Pro­ble­men für den Len­ker eines Klein­trans­por­ters.

Nach der Zustel­lung sei­ner Lie­fe­rung kam der Fah­rer eines Paket­diens­tes am spä­ten Nach­mit­tag des 13. Jän­ner mit sei­nem Fahr­zeug ins Rut­schen. Auf der Stra­ße in der Ort­schaft Ober­see in Bad Goi­sern rutsch­te der Trans­por­ter durch die Fahr­bahn­glät­te immer mehr von der Fahr­bahn und droh­te über eine Böschung zu kip­pen. Schluss­end­lich wur­de die FF St. Aga­tha zur Hil­fe­leis­tung ange­for­dert.

FF St. Aga­tha

Mit Hil­fe der Seil­win­de vom schwe­ren Rüst­fahr­zeug konn­te der Trans­por­ter wie­der auf die Fahr­bahn gezo­gen wer­den. Da die Fahr­bahn­ver­hält­nis­se eine allei­ni­ge Wei­ter­fahrt für den Len­ker des Trans­por­ters noch nicht zulie­ßen, wur­de das Fahr­zeug noch wei­ter abge­schleppt. Ab einem ebe­nen Stra­ßen­ab­schnitt konn­te der Len­ker dann sei­ne Fahrt wie­der ohne frem­de Hil­fe fort­set­zen. Damit war für die Ein­satz­kräf­te die Hil­fe­leis­tung been­det und sie konn­ten wie­der in das Feu­er­wehr­haus ein­rü­cken.

Quel­le: FF St. Aga­tha

FF St. Aga­tha

 

Teilen.

Kommentare