salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Neuer Genussmittelpunkt in Ebensee

0

Gar­ten­stra­ße 2 als Anlauf­stel­le für Fein­schme­cker
„Regio­nal-Sai­so­nal-Bäu­er­lich“ steht an der Tür des klei­nen Ladens von Mar­kus Loidl in der Eben­seer Gar­ten­stra­ße. Dar­in zu fin­den ist eine fei­ne Aus­wahl an Spe­zia­li­tä­ten, die in Form von Selbst­be­die­nung ange­bo­ten wer­den. „Wir ste­hen in Koope­ra­ti­on mit dem Direkt­ver­mark­tungs­pro­jekt ‚Jogal‘ in der Feld­gas­se. Land­wir­te und Lebens­mit­tel­pro­du­zen­ten aus Gschwandt bis Bad Goi­sern belie­fern uns mit ihren hoch­wer­ti­gen Pro­duk­ten“, erklärt Loidl, der selbst rund 70 Wach­teln hält.

Klar, dass sich sei­ne in wei­ßem Bal­sa­mi­co-Essig ein­ge­leg­ten Wach­te­lei­er eben­falls im Sor­ti­ment befin­den. Bei den recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen sei­nes Pro­jek­tes stand ihm das Grün­der­ser­vice der WKO Bad Ischl mit Rat und Tat zur Sei­te. „Ich bin froh, dass mir die Exper­ten der WKO auch in Lock­down-Zei­ten stets hilf­reich zur Ver­fü­gung stan­den“, so der Jung­un­ter­neh­mer, der in sei­nem Haupt­be­ruf Elek­tri­ker ist. Bereits in sei­ner Kind­heit hat Loidl eine Lei­den­schaft für die Land­wirt­schaft ent­wi­ckelt. Heu­te ist er stolz regio­na­len Pro­du­zen­ten einen neu­en Ver­triebs­ka­nal anbie­ten zu kön­nen. 15 Lie­fe­ran­ten sind es mitt­ler­wei­le, deren Waren auf Fein­schme­cker war­ten. Ob Milch­pro­duk­te von der Kuh oder Zie­ge, Eier, Nudeln, Brot, Wurst, Fleisch, Sul­ze bis zu Honig, Mar­me­la­den, Chut­neys und Säf­ten reicht die erle­se­ne Ange­bots­pa­let­te. Sogar in Eben­see gerös­te­ten Kaf­fee fin­det man in den Rega­len. „Mir ist wich­tig, dass ich weiß, wo die Lebens­mit­tel her­kom­men und wie sie her­ge­stellt wer­den“, begrün­det Loidl sei­nen Impuls und sei­ne Geschäfts­phi­lo­so­phie.

Genuss­mit­tel­punkt Eben­see, Gar­ten­stra­ße 2 – Öff­nungs­zei­ten Mo bis Fr 7 bis 19 Uhr, Sa 6 bis 18 Uhr.

Teilen.

Kommentare