salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Landespreis für Integration und Zusammenleben 2021

0

Der 2021 zum drit­ten Mal statt­fin­den­de Lan­des­preis für Inte­gra­ti­on und Zusam­men­le­ben soll das beson­de­re Enga­ge­ment im Bereich der Inte­gra­ti­on und Zusam­men­le­ben in wür­di­gen und aus­zeich­nen. Lan­des­rat Kai­ne­der: „Ober­ös­ter­reich ist ein viel­fäl­ti­ges Land, in dem Inte­gra­ti­on aktiv gelebt und gestal­tet wird. Dar­an arbei­tet eine ein­zig­ar­tig brei­te Alli­anz von Orga­ni­sa­tio­nen und Zivil­ge­sell­schaft. Mit dem Lan­des­preis möch­te das Land Enga­ge­ment und Teil­nah­me am gesell­schaft­li­chen Leben för­dern und vor den Vor­hang holen.“
Mit dem Preis, wel­cher heu­er unter dem Mot­to „Gesell­schaft­li­cher Zusam­men­halt“ steht und von einer unab­hän­gi­gen Jury bewer­tet wird, soll sicht­bar gemacht wer­den, wel­che Aus­wir­kun­gen gelun­ge­ne Inte­gra­ti­on auf das Leben aller Ober­ös­ter­rei­che­rin­nen und Ober­ös­ter­rei­cher hat.

Kate­go­rien:
Unter dem Mot­to „Gesell­schaft­li­cher Zusam­men­halt“ wer­den je zwei Prei­se in fol­gen­den Kate­go­rien ver­ge­ben:
— Preis für Inno­va­ti­on im Inte­gra­ti­ons­be­reich: krea­ti­ve, neue Ideen, Maß­nah­men,..
— Preis für Nach­hal­tig­keit im Inte­gra­ti­ons­be­reich: z.B. Pro­jek­te, die ohne gro­ßen finan­zi­el­len Auf­wand fort­ge­setzt wer­den kön­nen; das län­ger­fris­ti­ges Bestehen des Pro­jekts ist sicher­ge­stellt, die Wir­kung ist von Dau­er,..
— Preis für Zusam­men­le­ben: z.B. beson­de­res Enga­ge­ment frei­wil­lig Enga­gier­ter; gemein­de­über­grei­fen­de Pro­zes­se zum The­ma Inte­gra­ti­on und Zusam­men­le­ben,..

Ein­reich­frist: 26. März 2021
Die Ein­rei­chun­gen sind aus­schließ­lich per Online-For­mu­lar ab 15. Febru­ar bis spä­tes­tens 26. März 2021 mög­lich. Die Pro­jek­te müs­sen zum Zeit­punkt der Ein­rei­chung ent­we­der bereits begon­nen haben oder schon abge­schlos­sen sein.

Prei­se:
In jeder Kate­go­rie wer­den die zwei bes­ten Ein­rei­chun­gen, Haupt- und Son­der­preis, aus­ge­zeich­net:
Haupt­preis: Preis­geld in der Höhe von € 3.000,–, Inte­gra­ti­ons­a­ward, Image­vi­deo, Urkun­de
Son­der­preis: Preis­geld in der Höhe von € 2.000,–, Inte­gra­ti­ons­a­ward, Image­vi­deo, Urkun­de

Preis­ver­lei­hung:
Lan­des­rat Ste­fan Kai­ne­der wird die Prei­se am 22. Juni 2021 im Rah­men eines Fest­ak­tes im Stei­ner­nen Saal, Land­haus, ver­lei­hen, unter Ein­hal­tung gel­ten­der COVID-19 Maß­nah­men.

Foto: pri­vat

Teilen.

Kommentare