salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Zwei Verletzte nach Fahrzeugkollision

0

Sonn­tag­mit­tag kam es im Mond­see­land zu einer Fahr­zeug­kol­li­si­on bei der zwei Per­so­nen ver­letzt wur­den.

Eine 20-Jäh­ri­ge aus dem Bezirk Vöck­la­bruck fuhr am 21. Febru­ar 2021 gegen 12 Uhr, gemein­sam mit einer 18-Jäh­ri­gen am Bei­fah­rer­sitz, auf der Ober­wan­ger Lan­des­stra­ße L 541 aus Straß im Atter­gau kom­mend Rich­tung Ober­wang. Zeit­gleich lenk­te ein 85-Jäh­ri­ger aus dem Bezirk Vöck­la­bruck sei­nen Pkw auf einer Gemein­de­stra­ße Rich­tung Kreu­zung mit der L 541.

Kol­li­si­on im Kreu­zungs­be­reich

Im Kreu­zungs­be­reich kam es zum Zusam­men­stoß der bei­den Fahr­zeu­ge. Durch den Anprall wur­de das Fahr­zeug der 20-Jäh­ri­gen auf die gegen­über­lie­gen­de Stra­ßen­sei­te und dann in den Acker geschleu­dert.

Bei­de Len­ker wur­den bei dem Unfall ver­letzt und muss­ten mit der Ret­tung in das Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert wer­den. An den Fahr­zeu­gen ent­stand erheb­li­cher Sach­scha­den. Die Ober­wan­ger-Lan­des­stra­ße war wäh­rend der Auf­nah­me- und Auf­räum­ar­bei­ten für etwa eine Stun­de nur schwer pas­sier­bar, berich­tet die Poli­zei.

 

Teilen.

Kommentare