salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

0

Am 30. März 2021 gegen 14:55 Uhr fuhr eine 32-Jäh­ri­ge aus dem Bezirk Schär­ding mit dem Auto in der Gemein­de See­wal­chen am Atter­see auf der L1274 in Fahrt­rich­tung Gam­pern. Unmit­tel­bar dahin­ter fuhr ein 22-Jäh­ri­ger aus dem Bezirk Vöck­la­bruck mit sei­nem Motor­rad.

Zur glei­chen Zeit fuhr ein 20-Jäh­ri­ger aus dem Bezirk Vöck­la­bruck mit sei­nem Klein­kraft­rad auf der Kraim­s­tal­stra­ße von Kraims kom­mend in Fahrt­rich­tung Stein­dorf. Auf dem Sozi­us befand sich eine 15-Jäh­ri­ge, eben­falls aus dem Bezirk Vöck­la­bruck.

Laut Zeu­gen­aus­sa­gen fuhr der 20-Jäh­ri­ge trotz Vor­rang­zei­chens “HALT” unge­bremst in die Kreu­zung mit der L1274 ein und wur­de von dem aus sei­ner Sicht links kom­men­den PKW der 32-Jäh­ri­gen fron­tal erfasst.

Durch den Auf­prall wur­den der 20-Jäh­ri­ge und die 15-Jäh­ri­ge neben die Fahr­bahn in die angren­zen­de Wie­se geschleu­dert. Auf­grund des vor ihm pas­sier­ten Unfall­ge­sche­hens lei­te­te der 22-Jäh­ri­ge ein Brems­ma­nö­ver ein und kam auf­grund des­sen – lt. der­zei­ti­gem Ermitt­lungs­stand – ohne Fremd­ein­wir­kung zu Sturz.

Wäh­rend die 32-Jäh­ri­ge nicht ver­letzt wur­de, muss­ten alle ande­ren drei Betei­lig­ten von der Ret­tung bzw. dem Not­arzt erst­ver­sorgt wer­den. Die bei­den Män­ner wur­den mit Ver­let­zun­gen unbe­stimm­ten Gra­des von der Ret­tung in das Salz­kam­mer­gut­kli­ni­kum Vöck­la­bruck ver­bracht. Die 15-Jäh­ri­ge wur­de mit Ver­let­zun­gen unbe­stimm­ten Gra­des vom Not­arzt­hub­schrau­ber “Mar­tin 3” in das Kli­ni­kum Wels-Gries­kir­chen gebracht.

Quel­le: LPD

Teilen.

Kommentare