salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Andacht mit Segnung des neuen Traunstein Gedenkbuches

0

Trotz der wei­ter bestehen­den Coro­na Pan­de­mie konn­te heu­te Frei­tag 9.4.2021 unter Ein­hal­tung der Coro­na Vor­schrif­ten die jähr­li­che Andacht beim Gedenk­stein für die Traun­stein­op­fer abge­hal­ten wer­den. Auch wur­de das neue Gedenk­buch, in dem die bis­her 142 abge­stürz­ten Berg­ka­me­ra­den ver­merkt sind, durch Pfarr­as­sis­tent Ger­hard PUM­BER­GER fei­er­lich ein­ge­weiht und nach der Andacht am Gedenk­stein mon­tiert.

Peter Som­mer

Wie berich­tet wur­de ja das alte Buch im Vor­jahr von unbe­kann­ten Tätern ent­wen­det und ist auch nicht mehr auf­ge­taucht. Vie­le Ange­hö­ri­ge und Bekann­te der Traun­stein­op­fer, Berg­ka­me­ra­den, Mit­glie­der der Berg­ret­tung und der Natur­freun­de und Polit­pro­mi­nenz wie der Bür­ger­meis­ter der Stadt Gmun­den Mag. Ste­fan KRAPF, Vizebgm. Bea­te ENZ­MANN, Vizebgm. Ines MIR­LA­CHER mit Gat­ten Robert aus Ohls­dorf, SPÖ Stadt­par­tei­ob­mann Domi­nik GES­SERT, Obmann der Natur­freun­de Gmun­den Ing. Kurt KRA­MES­BER­GER, Hüt­ten­re­fe­rent Erich AUER um nur eini­ge zu nen­nen, nah­men an der Fei­er­stun­de teil.

Peter Som­mer

Mit sei­nen ein­fühl­sa­men Wor­ten sorg­te Ger­hard PUM­BER­GER bei der Andacht für fei­er­li­che Stim­mung und musi­ka­lisch umrahm­ten Seer Urge­stein Spitz HAM­PEL mit der Bass­gei­ge und Karl BAUM­GART­NER, bekannt als Gau­di­max auf der „Zugin“ die Gedenk­mes­se. Man­fred SPITZ­BART, der sich schon jah­re­lang um das Gedenk­buch und den Gedenk­stein küm­mert, erin­ner­te in sei­nen Wor­ten an die letz­ten Traun­stein­op­fer Sebas­ti­an ULRICH, Manu­el AICHIN­GER, Ernst VOGL aus 2020 und Andre­as Bam­mer, der erst im Febru­ar 2021 sein Leben am Traun­stein ver­lor.

Anschlie­ßend wur­den wei­ße Bän­der ver­teilt, die dann beim Gedenk­stein als Erin­ne­rung an die Sträu­cher geknüpft wur­den. Der Orts­stel­len­lei­ter der Berg­ret­tung Gmun­den Bern­hard EBNER und Domi­nik LOH­N­IN­GER tru­gen anschlie­ßend das neue Gedenk­buch zum Gedenk­stein hin­auf und mon­tier­ten gemein­sam mit Man­fred SPITZ­BART die­ses Kunst­werk, ange­fer­tigt und gespen­det von Fa. INNO­TECH Kirch­ham und Schlos­se­rei Rein­hard HAI­DIN­GER Gschwandt, auf sei­nen Platz am Gedenk­stein. Zum Geden­ken an all jene, die in den gelieb­ten Ber­gen geblie­ben sind Wor­te von Sene­ca: “WAS DU FÜR DEN GIP­FEL HÄLTST, IST NUR EIN STU­FE

Bericht und Bil­der Peter SOM­MER FOTO­PRESS 

Teilen.

Comments are closed.