salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Güllefass verliert Rad in Atzbach

0

Die FF Atz­bach wur­de am 02. April um 16:43 Uhr von der Lan­des­warn­zen­tra­le zur Stra­ßen­rei­ni­gung nach einem Unfall mit einem Güll­e­fass in die Ort­schaft Oberap­ping alar­miert. Aus noch unbe­kann­ter Ursa­che lös­te sich wäh­rend der Fahrt ein Rad, wodurch das Güll­e­fass am Boden auf­schlug und in wei­te­rer Fol­ge der Inhalt aus­lief.

Da auch ein beträcht­li­cher Teil in den angren­zen­den Bach floss wur­de zusätz­lich die BH ver­stän­digt. Nach Rück­spra­che mit der Behör­de wur­de der betrof­fe­ne Abschnitt abge­sperrt, mit Was­ser geflu­tet und abge­saugt. Durch die Poli­zei wur­den noch Was­ser­pro­ben zur wei­te­ren Unter­su­chung ent­nom­men.

Im Ein­satz war die FF Atz­bach mit 18 Mann und 3 Fahr­zeu­gen, sowie die PI Schwa­nen­stadt und die Bezirks­haupt­mann­schaft Vöck­la­bruck.

Foto: pri­vat

Teilen.

Kommentare