salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

9‑Jähriger fand Granate in Bad Ischl

0

In Bad Ischl hat ein Bub eine Gra­na­te gefun­den. Das Kriegs­re­likt wur­de vom Ent­mi­nungs­dienst gesi­chert und vom Grund­stück entfernt.

Als ein 9‑Jähriger aus dem Bezirk Gmun­den bei Gra­bungs­ar­bei­ten am 29. Mai 2021 in Bad Ischl den Aus­hub des Bag­gers begut­ach­te­te, fand er eine Gra­na­te aus dem zwei­ten Welt­krieg. Der Bub teil­te sei­nen Fund den anwe­sen­den Erwach­se­nen mit, die die Poli­zei verständigten.

Die mit 1,2 kg TNT ver­se­he­ne Gra­na­te, die als Pan­zer­ab­wehr­mu­ni­ti­on auf einem soge­nann­ten Pan­zer­schreck vor­ge­se­hen war, wur­de vom Ent­mi­nungs­dienst gesi­chert und vom Grund­stück entfernt.

Quel­le: LPD 

Teilen.

Comments are closed.