salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Zubau am SK Vöcklabruck optimiert wohnortnahe Versorgung der PatientInnen im Salzkammergut

0

Der Zubau am SK Vöck­la­bruck ist ein wei­te­rer wich­ti­ger Mei­len­stein für die siche­re, moder­ne und wohn­ort­na­he Gesund­heits­ver­sor­gung im Salz­kam­mer­gut. Von den Inves­ti­tio­nen im Aus­maß von
knapp 24 Mil­lio­nen Euro pro­fi­tie­ren die Pati­en­tIn­nen unmittelbar.

Das drei­stö­cki­ge Gebäu­de mit knapp 3.000 Qua­drat­me­tern Nutz­flä­che beher­bergt die neue Ambu­lanz und Tages­kli­nik für Kin­der- und Jugend­psy­cho­so­ma­ti­k/-psych­ia­trie, die Dia­ly­se­sta­ti­on, Medi­zin- und Haus­tech­nik. Im Alt­be­stand ermög­licht das eine Moder­ni­sie­rung des Labors und mehr Platz für die Akutaufnahme.

Im Zubau kön­nen in der Dia­ly­se nun bis zu 50 zusätz­li­che Pati­en­tIn­nen im Ein­zugs­ge­biet Vöck­la­bruck und Bad Ischl das Nie­ren­er­satz­the­ra­pie­ver­fah­ren in Anspruch
neh­men und im End­aus­bau (Ende 2022) wer­den sogar 16 Dia­ly­se­bet­ten zur Ver­fü­gung ste­hen. Jähr­lich kön­nen so künf­tig 12.500 Dia­ly­sen vor Ort durch­ge­führt wer­den. Die neue Ambu­lanz und
Tages­kli­nik für Kin­der und Jugend­li­che mit psy­cho­lo­gi­schen, psy­cho­so­ma­ti­schen und psych­ia­tri­schen Erkran­kun­gen ver­folgt mit vie­len nie­der­schwel­li­gen Ange­bo­ten ein sys­te­misch­fa­mi­li­en­the­ra­peu­ti­sches Konzept.

Statt bis­her sechs kann das mul­ti­pro­fes­sio­nel­le Team in der Tages­kli­nik nun bis zu 18 jun­ge Pati­en­tIn­nen mit psy­cho­so­ma­ti­schen Beschwer­den behan­deln – und damit nicht zuletzt dem durch Coro­na dras­tisch gestie­ge­nen Bedarf bes­ser nach­kom­men. Auch die psy­cho­so­ma­ti­sche Klein­kind- bzw. Schrei­am­bu­lanz ist in dem neu­en Gebäu­de unter­ge­bracht und arbei­tet eng mit der Kin­der- und Jugend­heil­kun­de zusammen.

im Bild Wal­ter Tro­ger (Geschäfts­füh­rer VAMED Stand­ort­ent­wick­lung und Engi­nee­ring GmbH), Die­ter Furth­ner (Prim. Lei­ter der Abt. Inne­re Medi­zin am SK VB), Klaus Wil­tho­ner (Prim. Lei­ter der Abtei­lung für Kin­der- und Jugend­heil­kun­de am SK VB), LH-StvIn Chris­ti­ne Haber­lan­der (VP), Till­mann Königs­wie­ser (Ärzt­li­cher Direk­tor Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kum), Franz Har­non­court (Vor­sit­zen­der der Geschäfts­füh­rung der Ober­ös­ter­rei­chi­schen Gesund­heits­hol­ding GmbH)
©Harald Dos­t­al

Foto: OÖG

 

Teilen.

Kommentare