salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Frontal in Gegenverkehr gekracht – vier Verletzte

0

Ein jun­ger Auto­fah­rer ist am Sams­tag in Bad Goi­sern in einer Kur­ve unge­bremst mit dem Gegen­ver­kehr kol­li­diert. Der Unfall for­der­te vier Verletzte.

Am 19. Juni 2021 um 15:40 Uhr fuhr der 19-Jäh­ri­ge aus dem Bezirk Gmun­den mit sei­nem Pkw im Gemein­de­ge­biet von Bad Goi­sern auf der B166. Unmit­tel­bar vor der Rechts­kur­ve im Bereich des Kraft­wer­kes Steeg kam er aus bis­her unge­klär­ter Ursa­che auf die Gegen­fahr­bahn und kol­li­dier­te dort unge­bremst mit einem ent­ge­gen­kom­men­den Auto, berich­tet die Polizei.

Vier Ver­letz­te bei Kollision

Die ins­ge­samt vier Insas­sen der bei­den Pkw wur­den bei dem Unfall unbe­stimm­ten Gra­des ver­letzt und mit der Ret­tung in das LKH Bad Ischl gebracht. Bei­de Fahr­zeu­ge wur­den bei dem Unfall erheb­lich beschä­digt. Die B166 war für die Dau­er der Unfallerhe­bun­gen und Auf­räum­ar­bei­ten für eine Stun­de total gesperrt, berich­tet die Polizei.

Teilen.

Comments are closed.