salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Hohe Auszeichnung für Ing. Franz Hauser

0

Kon­su­len­ten­ti­tel für Volks­bil­dung und Heimatpflege
Im Juni 2021 erhielt „Mr. Atter­wi­ki“ Ing. Franz Hau­ser von Lan­des­haupt­mann Dr. Tho­mas Stel­zer mit dem Titel „Kon­su­lent für Volks­bil­dung und Hei­mat­pfle­ge“ eine hohe Aus­zeich­nung. Ing. Franz Hau­ser enga­gier­te sich schon ab 1979 als Mit­glied des Gemein­de­ra­tes Berg im Atter­gau für kul­tu­rel­le Ange­le­gen­hei­ten in der Regi­on Attergau.

Als Obmann-Stell­ver­tre­ter des Regio­nal­ent­wick­lungs­ver­ei­nes Atter­see-Atter­gau initi­ier­te er 2004 gemein­sam mit dem Vor­stand des Hei­mat­ver­eins Atter­gau das Pro­jekt „Atter­gau-Zeit­rei­se“, im Zuge des­sen drei Hügel­grä­ber aus der Eisen­zeit im Atter­gau durch das Bun­des­denk­mal­amt geöff­net und die wert­vol­len Fun­de nach der Restau­rie­rung einer brei­ten Öffent­lich­keit gezeigt wurden.

Seit dem Jah­re 2006 beschäf­tig­te sich Vbgm. a. D. Franz Hau­ser mit der Idee, das Wis­sen über die Regi­on Atter­see-Atter­gau zu sam­meln, zu digi­ta­li­sie­ren und über eine Inter­net­platt­form der Öffent­lich­keit zur Ver­fü­gung zu stel­len. 2009 wur­de zu die­sem Zweck der Ver­ein Atter­Wi­ki gegrün­det, des­sen Obmann Franz Hau­ser ist.

Vbgm. a. D. Franz Hau­ser enga­giert sich dar­über hin­aus auch für wei­te­re Pro­jek­te, so ist er z. B. auch Lei­ter des Pro­jek­tes „Haus­ta­feln an his­to­ri­schen Gebäu­den“, in des­sen Rah­men ins­ge­samt 200 Gebäu­de mit Tafeln ver­se­hen wer­den. Die Erfor­schung und die Wah­rung der Ver­gan­gen­heit ist ihm ein wich­ti­ges Anlie­gen, das er seit vie­len Jah­ren erfolg­reich ver­folgt und für das er durch sei­ne gewinn­brin­gen­de Art viel Zustim­mung erhal­ten hat.

Foto: Deni­se Stinglmayr

Teilen.

Comments are closed.